Literaturbegegnung Begegnung mit David Wagner

Gesicht eines Mannes mit Brille ©Alexander-Janetzko

Fr, 24.11.2017

Goethe-Institut

4 bis, rue Clémence Isaure
B.P. 11423
31014 Toulouse

David Wagner©Alexander-Janetzko

Le Marathon d´automne, 6e festival de littérature européenne

Auch in der 6. Ausgabe des Literaturfestivals steht das literarische Europa im Mittelpunkt des Marathon d’automne. Nach den irischen und skandinavischen Autoren sind vom 22. bis zum 26. November nun deutschsprachige Schriftsteller aus Deutschland und Österreich für Lesungen und Begegnungen zu Gast.

David Wagner wurde 1971 geboren und gilt heute als einer der bekanntesten Autoren Deutschlands. 2000 debütierte er mit dem Roman «Meine nachtblaue Hose», der von den Kritikern gefeiert und mit zahlreichen Preisen bedacht wurde.

David Wagners Buch „Leben“ ist ein nur leicht fiktionalisiertes poetisches Protokoll seiner eigenen Krankengeschichte und zugleich viel mehr als das – ein Rechenschaftsbericht über das eigene bisherige Leben, eine implizite Liebeserklärung an seine kleine Tochter, für die er noch eine Weile hierbleiben möchte, eine Meditation über Krankheit und Sterben als Bestandteil der Conditio humana und nicht zuletzt ein langer Dankesbrief an seinen Spender, der in gewisser Weise für ihn gestorben ist.
2013 wurde ihm für sein Buch «Leben» der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen.
(Die Tageszeitung, 13.03.2013)
Der Marathon d’automne 2017 ist zugleich eine Hommage an W.G. Sebald, Bernhard Schlink, Elfriede Jelinek, Fred Uhlman und Günter Grass.

https://www.lemarathondesmots.com/automne-2017/
 

Zurück