Konzert Ryutaro Suzuki

Suzuki
© Miguel Bueno

Die Saison Blüthner 2016 / 2017 im Goethe-Institut Paris
Die neue Generation der Blüthner Preisträger.

Ryutaro Suzuki am 29. November im Goethe-Institut Paris:
Bach - Mozart - Schubert - Rachmaninov
 

  • Bach : Präludium und Fuge f-Moll
  • Mozart : Klaviersonate Nr. 9 in a-Moll, KV 310
  • Schubert : Moments musicaux D-780, op. 94
  • Rachmaninoff : Sonate nr. 2 op. 36 b-moll

Biographie
Ryutaro Suzuki wurde 1990 in Kakura , Japan, geboren und gewann bereits im Alter von 10 Jahren den 1. Preis der 54. Edition des All-Japan Student Music Wettbewerbs.

Im Jahre 2008 kommt er nach Frankreich, um am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse (CNSMD) in Paris zu studieren, wo er  in der Klasse von Hortense Cartier-Bresson im Jahre 2015 sein Diplom des Interpreten für klassische Musik erhält.

Seither perfektioniert er sich bei Elisso Virsaladze an der Scuola di Musica di Fiesole in Italien.