Film Rob Ebstein, Jeffrey Friedman: Paragraph 175

Männer © Alle Rechte vorbehalten

Do, 03.03.2022

21:00

Goethe-Institut Lyon

Paragraph 175

Festival Écrans Mixtes

Mit einer Einführung von Didier Roth-Bettoni.

Dokumentarfilm, Deutschland 2001, 77 Min.

Mit diesem Dokumentarfilm von 2001 wird die Geschichte homosexueller Menschen zur Zeit des NS-Regimes erstmals filmisch aufgearbeitet. Rob Epstein und Jeffrey Friedman lassen diese durch sechs Überlebende und ihre persönlichen Lebensgeschichten erzählen. Der Wandel von den Goldenen 20er Jahren, in denen Homosexualität frei ausgelebt werden konnte, wird in den Erzählungen schnell durch die Grausamkeit des im NS-Regime Erlebten verdrängt. Trotz der Gewalt der Erzählungen vermittelt der Film eine bewundernswerte Lebenskraft und schafft es zugleich perfekt, erlebte und dokumentarische Passagen zu verbinden.

Sicherheitsvorgaben anlässlich COVID-19
Unsere Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt. Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen im Goethe-Institut telefonisch unter 04 72 77 08 88 oder per E-Mail an info-lyon@goethe.de an. Die Türen öffnen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte erscheinen Sie, ausgestattet mit ihrem "passe vaccinal", mindestens 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Zurück