Ausstellung NYMPHOSE GLOBALE - Aktion für die Öffentlichkeit

Nymphose Globale - Bemalte Planen aufgehängt als Kokon © Hermann Joseph Hack

Mi, 24.05.2017 -
Mo, 29.05.2017

Friche la Belle de Mai

Rue Jobin 41
13003 Marseille

Installation in der Friche la Belle de Mai

Der deutsche Künstler Hermann Josef Hack gründete 1991 das GLOBAL BRAINSTORMING PROJECT als künstlerische Kommunikationsinitiative, um möglichst viele Menschen an der Lösungsfindung für die weltweit auftretenden Herausforderungen (Global Change) zu beteiligen. Hack konzipierte Anfang des Jahres eine neue Aktion, welche kulturelle Einrichtungen und Akteure aus der Zivilgesellschaft in ein globales Brainstorming einbezieht. Unter dem Titel NYMPHOSE GLOBALE haben die Interessierten zwischen Februar und Mai 2017 ihre Ideen für eine positive Gestaltung der Zukunft auf Stoffen, Folien und Planen beschriftet und bemalt. 

Die Beiträge werden, gemeinsam mit den Ergebnissen aus anderen Städten Europas, vom 24. bis 27. Mai 2017 im Rahmen des Festivals Printemps de l’Art Contemporain in der Friche la Belle de Mai aufgehängt.


 

Zurück