Lesung Uwe Timm: Vogelweide - Le refuge aux oiseaux

© Le refuge aux oiseaux - Éditions Piranha © Le refuge aux oiseaux - Éditions Piranha

Mi, 31.05.2017

Goethe-Institut Strasbourg

7 rue Schweighaeuser
67000 Strasbourg

Anlässlich der Übersetzung seines jüngsten Romans Vogelweide ins Französische (unter dem Titel Le refuge aux oiseaux am 2. März erschienen) stellt der Schriftsteller Uwe Timm sein Buch in Strasbourg vor.

Die Bücher des gebürtigen Hamburgers werden auf der ganzen Welt gelesen. Timm schreibt in verschiedenen Genres; in seinem Oeuvre finden sich historische Romane wie Halbschatten, autobiographische Erzählungen wie Am Beispiel meines Bruders, in denen er sich mit der eigenen und der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt, und Kinderbücher wie Rennschwein Rudi Rüssel, das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Timm erhielt viele weitere Preise, darunter den Heinrich-Böll-Preis 2009 und die Carl-Zuckmayer-Medaillle 2012.

Mit Vogelweide gelang dem Autor „ein elektrisierend moderner Roman über Ehebruch und das Leben in den Trümmern bürgerlicher Existenzen nach dem großen Liebesrausch: die Wahlverwandtschaften für das 21. Jahrhundert“ (Das Erste).
 
In Kooperation mit dem Piranha-Verlag
 

Zurück