Literatur Pierre Jarawan

Portrait ©Keyhan Toutounian

Fr, 19.05.2017 -
Sa, 20.05.2017

Chambéry

Festival du premier roman de Chambéry

Festival du premier roman de Chambéry

Pierre Jarawan präsentiert seinen Debüt-Roman Am Ende bleiben die Zedern: Samir ist gerade mal 8 Jahre alt, als sein Vater von einem Tag auf den anderen spurlos verschwindet. 20 Jahre später verlässt er sein Geburtsland Deutschland, um sich im Libanon auf die Suche nach ihm zu machen. Dort erfährt er einiges, was seine Familie unter einem anderen Licht erscheinen lässt. Und ganz nebenbei entdeckt er ein Land, in welchem nur allmählich und mit Mühe die Wunden des Bürgerkriegs heilen.
 
Das Publikum kann den Autor bei Begegnungen, Diskussionsrunden und einem Übersetzungs-Workshop erleben:

Freitag, 19. Mai
14 Uhr

Begegnung für Schüler im Château des Ducs de Savoie
16 Uhr
Diskussionsrunde Question d'identité (Die Frage der Identität) mit den französischsprachigen Debütroman-Autoren Guy Boley und Négar Djavadi im Château des Ducs de Savoie.
18 Uhr
Signierstunde im Chapiteau Livres

Samstag, 20. Mai
10 Uhr

Übersetzungsworkshop Deutsch/Französisch mit dem Literaturübersetzer Pierre Deshusses im Espace Malraux
14:30 Uhr
Begegnung auf Deutsch im Hôtel de Cordon
16:30 Uhr
Signierstunde im Chapiteau Livres
 
In Zusammenarbeit mit aagil
 

Zurück