GermanOFilms

Berlin - Ecke Schönhauser, Gerd Klein © DIF, FMP

Sa, 25.11.2017

Cinéma Odyssée Strasbourg

3, rue des Francs Bourgeois
67000 Strasbourg

Berlin - Ecke Schönhauser

Ein Film von Gerd Klein, Deutschland 1957, 79 Min.

Unter dem Viadukt der Hochbahn trifft sich allabendlich eine Gruppe Jugendlicher, hört Musik, tanzt dazu, übt sich im Kräftemessen und Flirten. Eines Abends wird aus der Gruppe heraus eine Straßenlaterne zerstört, die Polizei greift ein. Der Vorfall gerät zum Anlass einer Differenzierung innerhalb der Gruppe. So wie früher wird es nie wieder sein.

Berlin - Ecke Schönhauser stellt eine der wichtigsten Ausnahmeerscheinungen des DEFA-Filmschaffens in den 1950er-Jahren dar.  Die Benutzung von Alltagsprache, die dokumentarisch eingesetzte Kamera oder die oft direkt aus dem Geschehen kommende Realmusik kennzeichnen Kleins – für die DEFA sehr ungewöhnlichen – Stil. Die meisten Filme jener Zeit waren stilistisch noch dicht an die Traditionen der starren Ufa-Ästhetik gekoppelt.


In Partnerschaft mit dem Cinéma Odyssée Strasbourg

Zurück