Ausstellung Frans Masereel

Ausstellung Frans Masereel im CD 54 Nancy © Goethe-Institut / Foto: D. Simic

Mo, 05.03.2018 -
Di, 05.06.2018

Conseil Départemental de Meurthe-et-Moselle

48 Esplanade Jacques Baudot
54000 Nancy

WIR HABEN NICHT DAS RECHT ZU SCHWEIGEN - LES POÈTES CONTRE LA GUERRE

Der Maler, Zeichner und Grafiker Frans Masereel (geb. 1889 in Blankenberg, gest. 1982 in Avignon), der vor allem für seine beeindruckenden Holzschnitte bekannt ist und der von 1947 bis 1951 an der Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken Malerei lehrte, setzte sich bis an  sein Lebensende mit Holzschnitten, Zeichnungen, Aquarellen und Gemälden gegen Gewalt und Ungleichheit ein.
 
Er stand in engem Kontakt mit gleichgesinnten Dichtern und Schriftstellern wie Stefan Zweig oder Romain Rolland. 1920 publizierte Masereel zusammen mit René Arcos eine Anthologie mit Antikriegsgedichten französischer Schriftsteller „Les Poètes contre la guerre“. Dieses Plädoyer für den Glauben an friedliche Konfliktlösungen bleibt auch in unserer heutigen Gegenwart von großer Aktualität.    

Von März bis Juni 2018 erinnern drei Ausstellungen an verschiedenen Orten in Nancy an sein Lebenswerk.

Ausstellung im Conseil départemental de Meurthe-et-Moselle:

Wir haben nicht das Recht zu schweigen - Les poètes contre la guerre

Die Ausstellung, die vom 5. März - 5. Juni 2018 im Conseil départemental de Meurthe-et-Moselle präsentiert wird, widmet sich dem künstlerischen Werk des belgischen Zeichners, Malers und Grafikers Frans Masereel. Das Werk Die Passion eines Menschen, das Masereel vor genau 100 Jahren geschaffen hat, steht dabei im Mittelpunkt der Ausstellung. 

Die multimediale Ausstellung gibt Einblicke in die Bildwelten, die das »unendliche Auge« (Stefan Zweig) Masereels schuf. Auch Masereels Experimente im Bereich der Bühnengestaltung und des Films werden in der Ausstellung thematisiert.

Konzeption der Ausstellung: K8 Institut für strategische Ästhetik et Frans Masereel Stiftung
 
In Zusammenarbeit mit dem Conseil départemental de Meurthe-et-Moselle, l’Ecole nationale superieure d’art et de design Nancy, Ministerium für Bildung und Kultur Saarland, Frans Masereel Stiftung

Im Rahmen des europäischen Kulturerbejahres 2018

Weitere Ausstellungen:

Frans Masereel - Stefan Zweig : Der Zwang | Ausstellung im Goethe-Institut Nancy Monsieur Masereel | Aussstellung der Studenten der ENSAD Nancy und der HBK Saar Saarbrücken
 

Zurück