Ballett Bach tanzen im 21. Jahrhundert

Bach tanzen im 21. Jahrhundert © plainpicture-Bjanka Kadic

Fr, 08.06.2018 -
Sa, 16.06.2018

Opéra national du Rhin

19 place Broglie
67000 Strasbourg

Bruno Bouché, Thusnelda Mercy, Martin Chaix

Die Kompositionen Johann Sebastian Bachs haben aufgrund ihrer formalen Strenge schon oft große moderne und zeitgenössische Choreografen inspiriert. Drei junge französische Künstler – jeder mit seinem ganz persönlichen Ansatz und seiner eigenen Tanzsprache – nehmen heute die Herausforderung an, mit Bach zu tanzen. Zu den Kreationen von Thusnelda Mercy und Martin Chaix kommt – neu im Repertoire – Bless-ainsi soit-IL von Bruno Bouché, dem neuen Direktor des Balletts der Opéra national du Rhin, der auch für die Gesamtinszenierung und die Übergänge des Abends verantwortlich ist und die verschiedenen Elemente von Bach tanzen im 21. Jahrhundert zu einem harmonischen Ganzen aus Klängen und Bewegungen verbindet.

PLÄTZE ZU GEWINNEN!
Das Goethe-Institut Straßburg und die Opéra national du Rhin verlosen 5 x 2 Plätze für die Aufführung am Sonntag, den 16. Juni um 20:00 Uhr in Straßburg.
Um Ihr Glück zu versuchen, müssen Sie nichts leichteres tun als das: Schicken Sie eine E-Mail an info-strasbourg@goethe.de mit dem Betreff "Danser Bach au XXIe siècle. Strasbourg. 16.06.2018". Die fünf Ersten werden die glücklichen Gewinner sein!


Eine Veranstaltung der Opéra national du Rhin, empfohlen vom Goethe-Institut Straßburg

Zurück