Kolloquium Kolloquium deutsch-französische Lehrerfortbildung

Seil auf Europafahne © AdobeStock

Mo, 28.05.2018 -
Mi, 30.05.2018

Hessische Lehrkräfteakademie

Tagungsstätte Weilburg
Frankfurter Str. 20-22
35781 Weilburg

Das Thema der nächsten Fortbildungs- und Austauschtagung lautet:

„Das deutsch-französische Projekt: Methoden und Themen für die Zukunft“

 Mo, 28.5. – Mi, 30.5.2018
Hessische Lehrkräfteakademie
Tagungsstätte Weilburg
Frankfurter Str. 20-22
35781 Weilburg
 
Die tiefe Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist das Ergebnis eines umfassenden gegenseitigen Verständnisses dieser beiden großen europäischen Kulturen. Der Sprachunterricht und der bilinguale Unterricht vor allem in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern haben dazu wesentlich beigetragen. Eine Freundschaft muss gepflegt werden, braucht immer neue Impulse – das deutsch-französische Projekt ist kein Selbstläufer.

In beiden Ländern tragen Lehrkräfte mit ihren Schülerinnen und Schülern täglich engagiert weiter zum Gelingen dieses Projektes bei. Welche Bedeutung Projekte im und in Verbindung mit dem Sprach- und (bilingualen) Sachfachunterricht auch in Zukunft haben und wie diese gestaltet sein können, soll im Rahmen der Tagung erörtert werden. Zentrales Thema wird der Projektunterricht sein, der mit Hilfe von zwei Leitfragen in den Blick genommen wird:
  1. Welche Themen und Inhalte haben in unseren Fächern (Französisch, Deutsch, Gesellschaftswissenschaften) das Potenzial, ein deutsch-französisches Projekt zu tragen?
  2. Welche Methoden können helfen, originelle Projekte ansprechend und gewinnbringend umzusetzen?
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten so Ideen für eine motivierende Projektarbeit, sei es im organisatorischen Rahmen des Unterrichts, sei es außerhalb.
 
Und wie jedes Jahr gilt: Bei allen unterrichtsrelevanten kulturellen und politischen, sprachlichen, historischen und geografischen Erkenntnissen steht der Dialog zwischen Deutschen und Franzosen im Mittelpunkt - als ein Beispiel für die deutsch-französische Freundschaft!

Die Fortbildung richtet sich an deutsche und französische Lehrerinnen und Lehrer im bilingualen Sachfachunterricht sowie Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrer.

 
Für Lehrkräfte aus Deutschland finden sich Informationen auf der Website der LIBINGUA AG.

Für Lehrkräfte aus Frankreich gilt:
- Anmeldung bis zum 23.03.2018 
- Teilnahmegebühr: 30 €
- Kontakt für Informationen und Anmeldungen: Kathrin.Hahne@goethe.de
 



 
 
 



logo colloque Goethe-Institut  und Libingua © Goethe-Institut und Libingua




DFJW Partnerlogo © DFJW

Zurück