Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Kopf einer Frau durch künstlerische Kleidung bedeckt© Victoria and Albert Museum, London

Archiv Residenzen

Die Teilnahme an einer Residenz kann eine der inspirierendsten und bereicherndsten Möglichkeiten für Kulturschaffende und Künstler sein. Unsere Residenzprogramme konzentrieren sich auf die berufliche Entwicklung, den künstlerischen Austausch und die Förderung künstlerischer Forschung und Prozesse. Wir sind davon überzeugt, dass die Konzeption und Realisierung neuer Arbeiten an einem anderen Ort und in einem anderen Kontext kreatives Denken fördert, das Experimentieren unterstützt und neue Perspektiven eröffnet. Residenzen bieten oft die Möglichkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, und ermöglichen es den Künstlern, sich zu entfalten und zu entwickeln. Wir arbeiten in den Bereichen Tanz, bildende Kunst, Musik, Technologie, Theater, Journalismus und vieles mehr.

Hier können Sie sich über unsere bisherigen Residenzen informieren. 

Treppenhaus des Goethe-Instituts London mit eingeblendetem Youtube-Logo © Goethe-Institut London

YouTube
Einblicke

Erfahren Sie mehr über unsere Residenzkünstler*innen und ihre Arbeit in unseren Video-Interviews.

Karikatur der Generation A © Lena Ziyal

Kunst und Technologie
Generation A Residenz

Mit dem AI Residency Programme wollen wir sowohl einen Dialog zwischen Kunst und Technologie, als auch einen Dialog über die Grenzen der europäischen Länder hinaus initiieren. Das Programm will den künstlerischen Zugang zu Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz fördern. 

Standbild einer künstlerisch verfremdeten Bewegtbild-Collage: eine Kugel mit roten Kreisen und ein Männergesicht © Luther Price

Film/Bewegtbild
Goethe@LUX-Residenz

Mit Bewegtbild arbeitende Künstler*innen beschäftigen sich in dieser dreimonatigen Residenz mit der Sammlung von LUX in London und Glasgow.


 

Top