Anne Stokes

Anne Stokes

Anne Stokes © Anne Stokes Anne Stokes unterrichtet Übersetzungswissenschaften und übersetzt Lyrik, Belletristik und Sachbücher.







 

DREI FRAGEN AN ANNE STOKES

Wie viele andere Übersetzer bin auch ich eher zufällig zu diesem Beruf gelangt und habe mich nicht aktiv dafür entschieden.
Mein Mann ist ein deutscher Wirtschaftshistoriker und daher wurde ich bei mehreren Gelegenheiten beauftragt deutsche Geschichtsbücher zu übersetzen. Diese Aufgabe war für mich sehr herausfordernd und das Ergebnis sehr zufriedenstellend. Das war der Anfang meines Werdegangs. Später hat mich dann das Übersetzungsfieber gepackt als ich deutsche Lyrik übersetzt habe.
 
Das ist schwer zu sagen, aber Stefan Zweig’s Schachnovelle, das erste deutsche Buch, dass ich in der Schule gelesen habe, hat aufgrund seiner einfachen aber doch fesselnden Handlung einen nachhaltigen Eindruck auf mich gemacht.
Ich habe kürzlich eine Probe aus Daniel Speck’s Bella Germania übersetzt und wäre sehr erfreut das fortsetzen zu können. Auch freue ich mich sehr auf den zweiten Roman von Dörte Hansen und wäre sehr glücklich nochmal mit ihr arbeiten zu dürfen.

 
 
 
 

Auswahl an übersetzten Titeln

  • Sarah Kirsch, Ice Roses: Selected Poems, selected, translated and introduced by Anne Stokes (Carcanet: Manchester, 2014). Shortlisted for the Oxford-Weidenfeld Translation Prize and for the Popescu European Poetry Translation Prize in 2015.
  • Dörte Hansen, This House is Mine (St. Martin's Press, NY, 2016). Translation of Altes Land (Knaus, 2015). Nominated for the ATA's Ungar German Translation Prize 2017 and long-listed for the 2018 International DUBLIN Literary Award.