Donald White

Donald White © Donald White Donald White studierte Germanistik an den Universitäten Yale und Heidelberg. Seine Forschungsinteressen sind weit gefächert und reichen von dem Zeitalter der Reformation bis zum 20. Jahrhundert, klassischer (J. S. Bach) und zeitgenössischer Musik (Paul Hindemith) und dem Unterrichten der klassischen Antike in Deutschland.

In seiner Freizeit spielt er Cello in einem Amateur-Symphonieorchester und veranstaltet regelmäßige Treffen zum Musizieren in seinem Zuhause.
Zu seinen Übersetzungen aus dem Deutschen gehören unter anderem Werke von Oswald Sprengler und Paul Celan. An der Übersetzung von Albert Vigoleis Thelens The Island of Second Sight arbeitete er (mehr oder weniger, aus Liebe zum Werk) zwanzig Jahre. In den 80er Jahren hatte er zweimal die Gelegenheit, Albert Vigoleis Thelen und seine Frau Beatrice bei Besuchen in der Schweiz und in Deutschland kennen zu lernen, woran er sich mit Freuden zurückerinnert. Donald White ist zur Zeit emeritierter Germanistikprofessor an der Hochschule Amherst in Massachusetts, Amerika, und lebt in Vermont.
 

Drei Fragen an Donald White

War Übersetzer Ihr Traumberuf? Warum sind Sie Übersetzer geworden?

Durch Berufswahl und privat bin ich innerhalb etwa zwanzig Jahren zweisprachig geworden (englisch - deutsch). Von früh an hat es mich gereizt, schriftliches und mündliches Deutsch in meine Muttersprache zu übertragen. Meine frühen Mentoren in literarischen Übersetzungsfragen waren Richard und Clara Winston, mit denen ich persönlich befreundet war.
Welches ist Ihr deutsches Lieblingsbuch und warum?

Thomas Manns Der Zauberberg, in jeder Hinsicht ein unübertroffenes Meisterwerk.
Gibt es ein Buch, das Sie unbedingt übersetzen wollen?

Die kurzen Nachfolgekapitel von A. V. Thelens Insel des zweiten Gesichts, die 1990 bzw. 2000 bei verschiedenen deutschen Verlagen erschienen sind: Der Hirtenbrief, Ankunft in Porto, Die Gottlosigkeit Gottes und Tabakpanik. Probeweise übersetzt habe ich diese Werke schon, aber ob sich einmal dafür ein lizensierter Verleger (Galileo?) bereitfindet?

Auswahl an übersetzten Titeln

  • Albert Vigoleis Thelen: The Island of Second Sight (Die Insel des zweiten Gesichts). Galileo, 2010
  • Oswald Sprengler: Selected essays. Regnery, 1967