Graphic Novels from Germany

Barbara Yelin und Rosie Goldsmith © Goethe-Institut London

Nach einer wahren Begebenheit

Reinhard Kleists Graphic Novel Der Traum von Olympia und Barbara Yelins Irmina haben zwei Dinge gemeinsam: Sie beschäftigen sich mit schwierigen Themen und basieren auf einer wahren Begebenheit. Im Videointerview berichten Kleist und Yelin über die Intention hinter ihren Werken.

In Der Traum von Olympia erzählt Reinhard Kleist die Geschichte von Samia Yusuf Omar, einer jungen Frau, die davon träumt, olympische Athletin zu werden, um ihre Familie zu unterstützen. Doch sie stirbt bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, um ihren Traum in Europa zu verwirklichen.

Barbara Yelins Graphic Novel Irmina basiert auf biografischem Material vom Leben ihrer Großmutter. Die erzählt die Geschichte einer jungen deutschen Frau in den 1930ern. Irmina beendet ihre Beziehung zu einem schwarzen Studenten in London, nachdem sich die politische Situation in Deutschland unter Adolf Hitler zuspitzt.
 
Was hat die beiden Autoren motiviert, die Geschichten dieser Personen zu erzählen? Was ist nach der Veröffentlichung passiert? Finden Sie es heraus – im Interview mit BBC-Journalistin Rosie Goldsmith.

Barbara Yelin © Goethe-Institut

Interview mit Barbara Yelin

Reinhard Kleist © Goethe-Institut

Interview mit Reinhard Kleist