Green matters

Wer wir waren © Bauderfilm, Films Boutique

Von einem "Wendepunkt für die Menschheit" (The Guardian) ist mit Bezug auf den Klimagipfel in Glasgow die Rede. Die Zeit zum Handeln, so der dringende Aufruf von 126 Nobelpreisträger*innen, läuft ab. Einigen reicht vielleicht die "grüne Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft" (Die ZEIT), andere sehen Politik, Wissenschaft und Technik in der Pflicht. Tatsächlich geht es um einen grundlegenden kulturellen Wandel. Daran mitzuwirken, hat sich das Goethe-Institut als international vernetzter Kulturmittler vorgenommen. Und zwar während der COP26 in Glasgow, zusammen mit Künstler*innen, Architekt*innen, Designer*innen, Filmemacher*innen und zivilgesellschaftlichen Akteur*innen. Wir laden Sie ein!












Soziale Medien

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen



Top