Screening
Sohrab Shahid Saless: Exiles - Der Weidenbaum

Shorab Shahid Saless_Willow Tree
© Shorab Shahid Saless_Willow Tree

Der Weidenbaum

Goethe-Institut London

In Shahid Saless’ kontemplativer Vision wird aus der Kurzgeschichte von Anton Tschechow, die von Verbrechen und (durchkreuzter) Sühne handelt, eine außerweltliche Studie über das Altern. Der senile Diener Archip, von seinen früheren Herrschaften lange verlassen, wird Zeuge einer Gewalttat. Er beschließt, das Verbrechen anzuzeigen, und begibt sich auf den Weg zum Gericht ... Der Weidenbaum überträgt die moralischen Fragen des Originals von Tschechow ganz in das Reich der Physis: Alles dreht sich um die Schwerfälligkeit und Zerbrechlichkeit von Archips gealtertem Körper, wie er durch die erhebende Landschaft schlurft, und um die Passivität der Großstadt-Behörden, die gleichgültiger nicht sein könnten.
 
Westdeutschland/ČSSR 1984, 97 min, digitale Fassung, Deutsch mit englischen Untertiteln. Drehbuch und Regie: Sohrab Shahid Saless, nach einer Erzählung von Anton Tschechow. Kamera: Ramin Reza Molai, Stanislav Dorsic. Mit Josef Stehlik, Peter Stanik, Milan Drotar, Marian Sotnik, Michal Suchanek, Stefan Adamec.

Tickets
Sohrab Shahid Saless: Exiles wurde von Dr. Azadeh Fatehrad und Nikolaus Perneczky in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut London und in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum München kuratiert. Mit Unterstützung des Visual and Material Culture Research Centre, Kingston University (London), der Iran Heritage Foundation (London) und des Arts Council England. Wir danken unseren Partnern Close-Up und ICA, die sich als Veranstaltungsorte zur Verfügung stellen.

Diese Vorführung ist Teil der Reihe Sohrab Shahid Saless: Exiles, 4. November 2017 – 19. Januar 2018. Vollständiges Programm siehe hier.
 

Details

Goethe-Institut London

50 Princes Gate
Exhibition Road
SW7 2PH London

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Sohrab Shahid Saless: Exiles.