Screening
Sohrab Shahid Saless: Exiles - Hans – Ein Junge in Deutschland

Hans – A Young Man in Germany
© Sohrab Shahid Saless_Hans_ein Junge in Deutschland

Hans – Ein Junge in Deutschland

Close-Up Film Centre

Hans, eine Adaption des autobiografischen Romans Die blaue Stunde von Hans Frick aus dem Jahr 1977, ist eine Chronik des Dritten Reichs in seinen letzten Zügen, geschildert aus der Sicht eines jungen, nach den Nürnberger Rassengesetzen als „Halbjude“ gebrandmarkten Mannes. Shahid Saless nimmt in gewohnt schonungsloser Manier den Alltag in Nazi-Deutschland unter die Lupe. Gezeigt wird „normales“ Verhalten in seiner ganzen Bandbreite – offene Denunziationen, kleine Gesten der Solidarität, innere Emigration, ohne irgendjemanden von Schuld freizusprechen. Das Ende des Krieges steht unmittelbar bevor, aber als die Gestapo an seiner Tür klingelt, muss Hans aufs Land fliehen …
 
Im Anschluss findet ein Gespräch zwischen Kuratorin und Kritikerin Vivien Kristin Buchhorn und Nikolaus Perneczky statt, gefolgt von einem Empfang.

Tickets
Sohrab Shahid Saless: Exiles wurde von Dr. Azadeh Fatehrad und Nikolaus Perneczky in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut London und in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum München kuratiert. Mit Unterstützung des Visual and Material Culture Research Centre, Kingston University (London), der Iran Heritage Foundation (London) und des Arts Council England. Wir danken unseren Partnern Close-Up und ICA, die sich als Veranstaltungsorte zur Verfügung stellen.

Diese Vorführung ist Teil der Reihe Sohrab Shahid Saless: Exiles, 4. November 2017 – 19. Januar 2018. Vollständiges Programm siehe hier.
 

Details

Close-Up Film Centre

97 Sclater Street
E1 6HR London

Preis: £10; £8 concessions; £6 members

+44 (0)20 3784 7970
info@closeupfilmcentre.com

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Sohrab Shahid Saless: Exiles.