ROBERTA-Roboterschulung mit ausgewählten (PASCH-)Lehrkräften in Großbritannien

ROBERTA Schulung © Goethe-Institut London / Anja Tempelhoff Das Goethe-Institut in London freut sich sehr darüber, an dieser Stelle 10 frisch qualifizierte ROBERTA-Trainerinnen und Trainer aus ganz Großbritannien präsentieren zu können!

Alle teilnehmenden DaF-Lehrkräfte und ihre Begleitlehrkräfte aus je einem naturwissenschaftlichen Fach, die für den Kurs sogar bis aus Nordirland angereist sind, konnten erfolgreich an dem Workshop des Fraunhofer-Instituts Deutschland und unserer sehr enthusiastischen und sympatischen Workshopleiterin Anja Tempelhoff aus Berlin teilnehmen.

Die Teilnehmenden konnten so nicht nur zwei schweißtreibende Tage am 7. und 8. Juni 2019 am Goethe-Institut in London verbringen, sondern auch ihren Wettkampfgeist unter Beweis stellen und dabei jede Menge Spaß haben, was die Bilder während der Arbeitsphase und nach dem Training belegen.

Alle werden nun ihr Wissen – und natürlich auch ihren Enthusiasmus! – mit Hilfe von vier ROBERTA Robotersets für jede der teilnehmenden fünf Schulen an die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen (PASCH-)Schulen weitergeben.

Begleitet wird dieses spannende Projekt von einem Roboterwettbewerb für die Schülerinnen und Schüler, bei dem das Ziel ist, in einem kurzen Videobeitrag den selbst gebauten und programmierten Roboter vorzustellen und zu zeigen, wie sich Roboterbau und ein Einsatz im Themenfeld Ökologie und Nachhaltigkeit verknüpfen lassen.

Entsprechende Beiträge müssen bis zum 1. Oktober 2019 eingereicht werden und die drei vielversprechendsten Ideen sichern den glücklichen Gewinnern einen einwöchigen Praktikumsplatz in den Half-term-Ferien im Februar 2020 im Bereich MINT bei Mercedes Benz in Koblenz.