Verwaltungsleitung
Goethe-Institut Glasgow

Das Goethe-Institut Glasgow sucht zum 01.02.2018 eine Verwaltungsleiterin/einen Verwaltungsleiter.
 
Die Stelle ist für ein halbes Jahr befristet und mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 6 Monate zu besetzen.
 
Der Beschäftigungsumfang beträgt 100% bei einer Wochenarbeitszeit von 39 Std.

Die Tätigkeit wird gemäß dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte der Goethe-Institute in Großbritannien vergütet. Das Einstellungsgehalt beträgt £26.000 p.a. Der Jahresurlaub beträgt 26 Tage plus Feiertage.


Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben.

DIE AUFGABEN UMFASSEN:

Finanzcontrolling/Haushaltsüberwachung

  • Maßgebliche Mitwirkung bei der Budgetplanung und Budgetüberwachung in SAP, einschließlich Personalkostenüberwachung und Berichtswesen
 
Finanzbuchhaltung mit SAP
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Anlagen etc.
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen (ggf. in Zusammenarbeit mit externen Firmen) sowie Gehaltsbuchhaltung
  • Halbjahres- und Jahresabschlüsse
  • Reisekostenabrechnungen
  • Kassen- und Zahlungsverkehr 

Personalwesen
  • Personalverwaltung, Personalbetreuung sowie Mitwirkung bei der Personalentwicklung
  • Mitwirkung bei der Abwicklung der Einstellung und Kündigung von Ortskräften sowie bei der Erstellung von Arbeitsverträgen, örtlichen Arbeitsbedingungen inkl. Vergütungsschemata
  • Mitwirkung bei der Beantwortung von Fragen zur Eingruppierung von Ortskräften.

Liegenschaftsmanagement
  • Überwachung von Miet-, Kauf-, Leasing- und Versicherungsverträgen
  • Steuerung von Bauunterhaltungs- und Baumaßnahmen unter Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen zum Liegenschaftsrecht, ggf. in Abstimmung mit der Zentrale in München
  • Beschaffung, Inventarisierung und Aussonderung

Fachliche Mitarbeiterführung
  • Planung und Koordination des Einsatzes von Mitarbeitern im Fachbereich
  • Führung derJahres- & Mitarbeitergespräche im Fachbereich

ANFORDERUNGEN:
 
Gründliche Fachkenntnisse, die durch mehrjährige praktische Berufserfahrung und zusätzliche Fachausbildung/Lehrgänge erworben wurden.  Dies beinhaltet:
 
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kenntnisse der Finanzbuchhaltung
  • Gute (laufend zu aktualisierende) Kenntnisse des örtlichen Arbeitsrechtes
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Gute Kenntnisse von Finanzbuchhaltungs- und Controllingsystemen (idealerweise SAP) und MS Office (insbesondere Excel)
  • Erfahrungen mit dem schottischen Arbeits-, Sozial- & Steuerrecht.
  • Gute Kenntnisse im Bereich Arbeitsplatzorganisation
  • Erfahrungen mit dem deutschen Haushaltsrecht wünschenswert
  • Ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • Flexibilität und Belastbarkeit aufgrund der Notwendigkeit der Überwachung einer hohen Anzahl von Prozessen in relativ engen zeitlichen Grenzen


Bitte benutzen Sie ausschließlich unser Bewerbungsformular und richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.11.2017 per E-Mail an:

Dr. Nikolai Petersen

nikolai.petersen@goethe.de

Bewerbungsschluss: 20.11.2017.

Bewerbungsformular

Füllen Sie die Bewerbung auf Deutsch aus, wenn Ihre Muttersprache Englisch oder eine andere Sprache ist und umgekehrt auf Englisch bei deutscher Muttersprache.