Here I Stand

Here I stand © Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte

500 Jahre Reformation

Das Lutherjahr 2017 markiert das 500-jährige Jubiläum von Luthers Thesenanschlag. Die Veröffentlichung seiner 95 Thesen gegen den Ablasshandel wird heute als Ausgangspunkt für die Reformation betrachtet.
In diesem Zusammenhang möchte sich das Goethe-Institut Glasgow aus einer heutigen Perspektive mit Luthers Schaffen und seinem Einfluss auf die deutsche Sprache auseinandersetzen, indem es zu diesem Thema diverse Vorträge und eine Ausstellung präsentiert.

Gemeinsam mit dem Deutschen Generalkonsulat Edinburgh und in Zusammenarbeit mit der German Speaking Congregation, der Church of Scotland, der Universität Glasgow und der Universität Edinburgh, freut sich das Goethe-Institut Glasgow die Ausstellung „Here I Stand“ und die Vorträge von zwei renommierten Luther-Experten, Prof. Lyndal Roper und Prof. Dr. Hans-Joachim Solms, präsentieren zu können.