Ausstellung Here I Stand - Poster Ausstellung

Here I stand © Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte

Mi, 04.10.2017 -
Di, 31.10.2017

Goethe-Institut Glasgow

3 Park Circus
G3 6AX Glasgow

Die Ausstellung stellt die Reformation anhand von 7 Kapiteln vor und zeigt Martin Luthers Herkunft in Verbindung mit den spätmittelalterlichen Strukturen und der Lebenswelt, aus der die Reformation hervorging und sich über ganz Europa verbreitete. Durch das neue Medium des Buchdrucks wurde die Bewegung schnell bekannt und veränderte und beeinflusste die westliche Kultur sowie die Gesellschaftsordnung bis in die heutige Zeit. Themen der Ausstellung sind unter anderem die Geschichte der Frauen in der Reformationszeit, Luthers Mitreformatoren sowie die weltweite Ausbreitung des Protestantismus.
 
mit einem Vortrag von Dr. Hartmut Günther (University of Cologne) und einer Podiumsdiskussion zu Luthers Einfluss auf die deutsche Sprache eröffnet. Die Sprache des Vortrags sowie der Podiumsdiskussion ist Deutsch.
Teilnehmer an der Diskussion sind Prof. em. Dr. Hartmut Günther (University of Cologne), Prof. Paul Bishop (University of Glasgow) und Thomas Jantzen (the German Speaking Congregation).


Die Eröffnung findet am 4. Oktober mit einem Vortrag von Dr. Hartmut Günther (University of Cologne) und einer Podiumsdiskussion zu Luthers Einfluss auf die deutsche Sprache eröffnet. Die Sprache des Vortrags sowie der Podiumsdiskussion ist Deutsch.
Teilnehmer an der Diskussion sind Prof. em. Dr. Hartmut Günther (University of Cologne), Prof. Paul Bishop (University of Glasgow) und Thomas Jantzen (the German Speaking Congregation).

Die Poster-Ausstellung selbst ist in englischer Sprache und wird vom 5. Oktober 2017 bis zum 31. Oktober 2017 im Goethe-Institut Glasgow zu sehen sein.
 
Die Ausstellung sowie die Eröffnung finden bei freiem Eintritt statt.


Eventbrite: Here I stand Ausstellung
 

Zurück