Workshop & Filmvorführung ‘Mama, what are modern people?’ Straub-Huillet’s adaptation of Schoenberg’s comic opera

Von heute auf morgen © BELVA Film

Sa, 23.03.2019

Goethe-Institut London

50 Princes Gate
Exhibition Road
SW7 2PH London

In diesem Workshop werden sich Martin Brady und Larson Powell detailliert mit Straub und Huillets dritten Schoenberg-Film Von heute auf morgen auseinandersetzten. Eine Vorführung des Films wird Teil des Workshops sein sowie eine Live-Aufführung von Schoenbergs Fantasie für Violine und Klavier, op. 47 (1949), interpretiert von Elizaveta Saul (Violine) und Kumi Matsuo (Klavier) mit einer Einführung von  Maiko Kawabata, Lecturer in Music, Royal College of Music.

14.00 Uhr: Filmvorführung: Von heute auf morgen (35mm, 62 Min.), anschließend Workshop

17.30 Uhr: Musikaufführung, Royal College of Music (in unmittelbarer Nachbarschaft zum Goethe-Institut)


Über den Film:

Huillet und Straub liefern eine politische Interpretation von Arnold Schönbergs selten aufgeführtem komischem Zwölfton-Operneinakter Von heute auf morgen von 1928/29. Das Libretto der Oper wurde von Gertrud Schönberg, der Ehefrau des Komponisten, unter dem Namen ‚Max Blonda’ verfasst. Diese ‚Apokalypse auf häuslicher Ebene’, wie Hanns Eisler sie beschrieb, ist eine Kritik an der Moderne und ein Kommentar über die Stellung der Frau in den letzten Tagen der Weimarer Republik unter dem Deckmantel einer scheinbar frivolen Ehekomödie. Der Film wurde in absoluter Synchronität, in Direktvertonung und Mono, aufgezeichnet; die musikalische Darbietung erfolgte in einem Live-Auftritt des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt mit Michael Gielen als Dirigent.

Von heute auf morgen, Regie: Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, Deutschland/ Frankreich, 1996, 35mm, s&w, 62 Min., Deutsch mit englischen Untertiteln.

Die Filmvorführung von Carl Theodor Dreyers The Master of the House am Vorabend, Freitag, 22. März, 19 Uhr, ist als Teil des Workshops vorgesehen. Wenn Sie eine Karte für den Workshop kaufen, erhalten Sie einen Code, mit dem Sie eine Preismäßigung von 50% beim Buchen eines Tickets für den Film erhalten. Sie brauchen nur MASTER50 einzugeben, wenn Sie Ihr Ticket hier auswählen:
Book tickets through Eventbrite

Präsentiert im Rahmen von The Films of Jean-Marie Straub und Danièle Huillet
 

Zurück