Translation Theory Lab

Translation Theory Lab Free for commercial use.

Das Übersetzungslabor richtet sich an Literaturübersetzer*Innen jeglicher Sprachkombination fern und nah mit einem Interesse an theoretischen und ethischen Fragen rund ums Übersetzen. Das Übersetzungslabor findet jeweils von 18:30 bis 20 Uhr online über Zoom statt, organisiert durch das Goethe-Institut in Glasgow. Die Teilnahme ist kostenlos

Zeitrahmen für Herbst 2020:

Montag, 28. September
Mittwoch, 28. Oktober
Montag, 7. Dezember

Die steigende Nachfrage nach unseren regelmäßigen Stammtisch-Treffen für Übersetzer*innen hat uns dazu bewogen, eine zusätzliche Veranstaltungsreihe zum Thema Literaturübersetzung anzubieten. Beim Übersetzerstammtisch konzentrieren wir uns auf praktische Übersetzungsfragen und diskutieren aktuelle Übersetzungsprojekte der teilnehmenden Literaturübersetzer*innen. Beim zusätzlichen Translation Theory Lab wollen wir die Materie vertiefen und uns eingehend mit Fragen der Übersetzungstheorie auseinandersetzen.

Den Anstoß dazu gab Kate Briggs‘ Buch This Little Art (Fitzcarraldo, 2017), das wir im Frühjahr/Sommer 2020 im Detail besprochen haben.
In diesem Semester werden wir uns den Memoiren einer anderen Übersetzerin widmen: Mireille Gansel, Translation as Transhumance, übersetzt aus dem Französischen von Ros Schwartz (Les Fugitives, 2017).

Zur Diskussion stehen dabei folgende Fragen:

Was sind die ethischen und moralischen Pflichten eines Übersetzers / einer Übersetzerin ?

Ist der/die Übersetzer*in für ewig verurteilt, im Exil zwischen Sprachen und Kulturen zu leben?

Welchen Einfluss hat das Übersetzen auf die Beziehung mit der eigenen Muttersprache der Übersetzer*innen?

Auszüge aus dem Text werden im Voraus per Verteilerliste an die Teilnehmer*innen geschickt. Anders als beim „praktischen“ Stammtisch, werden die Teilnehmer*innen gebeten, die Textauszüge vorab zu lesen und sich Fragen zu überlegen.

Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns über library-glasgow@goethe.de in Verbindung, um in die Verteilerliste aufgenommen zu werden.

Über die jeweiligen Events können Sie auf Eventbrite (Zielseite ist auf Englisch) zugreifen und sich kostenlos zu den Events anmelden oder unserer Facebook-Gruppe beitreten. Die Teilnahme ist kostenlos.