Diese unscheinbare Kunst: Übersetzer über ihre Arbeit

Übersetzerstammtisch Photo: Goethe-Institut Glasgow

Di, 18.08.2020

18:30 - 20:30

Online

mit Gastredner Iain Galbraith

Kommen Sie am 18. August zum Treffen des Übersetzerstammtisches, das jedes Semester vom Goethe-Institut Glasgow organisiert wird.

Wir freuen uns ganz besonders, den schottischen Dichter, Übersetzer, Redakteur und Essayist Iain Galbraith bei diesem Treffen begrüßen zu dürfen.

Iain Galbraith lebt in Wiesbaden. Er hat viele Schriftsteller ins Englische übersetzt, unter anderem Jan Wagner, W.G. Sebald, Natascha Wodin, Raoul Schrott und Ulrike Draesner, und er übersetzt auch ins Deutsche - letztens Bücher von John Burnside und Alice Oswald. Er wurde mit mehreren Preisen für seine Arbeit als Übersetzer ausgezeichnet, unter anderem dem Stephen Spender Prize (2014), Popescu European Poetry Translation Prize (2015), Schlegel-Tieck Prize (2016) und einem PEN/Heim Grant (2017).

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte
Rebecca DeWald über library-glasgow@goethe.de
und treten Sie gerne für mehr Austausch unserer Facebook-Gruppe bei.

Zurück zur Veranstaltungsreihe mit mehr Informationen.

Zurück