Vernetzt für Nachhaltigkeit
wurde ausgezeichnet

Vernetzt für Nachhaltigkeit Foto: Gocha Nemsadze

Am 3.Mai 2016 wurden die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien und das Goethe-Institut Georgien für VERNETZT  FÜR NACHHALTIGKEIT  vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Österreich ausgezeichnet. Das Projekt erhielt den ersten Platz in der Kategorie „Internationale Kooperationen“.

Wir freuen uns sehr, dass sich unser Projekt unter 79 Kandidaten platzieren konnte. Dafür möchten wir an dieser Stelle nochmals allen Lehrerinnen und Lehrern danken, die sich so engagiert  eingebracht haben. Unser Dank gilt auch allen Schuldirektoren, die offen waren für die vielfältigen Aktivitäten an den Schulen und innovative CLIL-Projekte an ihren Schulen unterstützt haben. Für die fachliche Betreuung der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien sind wir dankbar.

Wir sehen es als großen Erfolg, dass sich der Nachhaltigkeitsgedanke an den Schulen etabliert und sich unser Nachhaltigkeitsnetz erweitert. Bis November 2016 wurden 50 neue Projekte zu VERNETZT FÜR NACHHALTIGKEIT an Schulen im Südkaukasus durchgeführt.

Eine gute Gelegenheit, sich auf der Webseite die vielfältigen Projekte an den Schulen in Georgien, Armenien und Aserbaidschan nochmals anzusehen und in unserem Handbuch zu blättern!

 

Netzwerk Vernetzt für Nachhaltigkeit - Impressionen Netzwerk | © David Mirzashvili

 
 

Schulprojekte