Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Wissen und Lernen im digitalen ZeitalterGoethe-Institut Georgien

Wissen und Lernen im digitalen Zeitalter

Ein halbes Jahr nach Beginn der pandemiebedingten „Blitzdigitalisierung“ des Lehrens und Lernens laden wir Schulleitungen und Lehrkräfte aus dem Südkaukasus dazu ein, eine Zwischenbilanz zu ziehen und passgenaue Digitalkompetenzen zu erwerben.
 
Den Auftakt bildete der Digitalkongress 20.20., welcher am 10.10.2020 stattfand und wertvolle Impulse zum Thema geliefert hat. 
 
Diese Impulse wollen wir im Südkaukasus gerne den gesamten Herbst 2020 über aufgreifen und mit Ihnen gemeinsam vertiefen. Nachstehend finden Sie ein breites Angebot zu unserem Schwerpunktthema Digitalisierung.


Fortbildungen für Deutschlehrkräfte


Wettbewerb für Deutschlehrkräfte

Probieren Sie einen Impuls aus der Fortbildung in Ihrer Praxis aus!
Das kann eine 45-minütige Unterrichtseinheit, ein Projekt über mehrere Unterrichtsstunden oder auch ein außercurriculares Projekt sein.
  1. Planen Sie die Unterrichtseinheit(en) / das Projekt und nutzen Sie für Ihre Planung die Vorlage "Unterrichtsplanung mit didaktischem Kommentar" oder eine andere Vorlage, mit der Sie gerne arbeiten.
  2. Führen Sie die Unterrichtseinheit(en) / das Projekt durch (digital oder präsentisch). Machen Sie am besten Fotos von der Durchführung und gegebenenfalls von den Ergebnissen.
  3. Reflektieren Sie Ihre Erfahrungen und halten Sie diese unter Punkt 2 der Vorlage unter „didaktischer Kommentar“ fest oder schildern Sie Ihre Erfahrungen in anderer Form.

Schicken Sie bis zum 13.12.2020 an christina.nefzger@goethe.de:
  • Ihre ausgefüllte Vorlage
  • Materialien, die sie benutzt haben (z.B. Arbeitsblätter), bearbeitbar z.B. im WORD-Format
  • Fotos oder Ergebnisse, sofern vorhanden 

Gewinnen können Sie:
  • technische Ausstattung für Ihren Unterricht
  • Geschenkpakete für Sie & Ihre Schüler*innen 
Gelungene Beispiele und Materialien werden wir auf unserer Website veröffentlichen.
Mit Ihrer Einsendung stimmen Sie daher der Veröffentlichung Ihrer Materialien, Fotos und Inhalte zu.
 Hier finden Sie nach Ende des Wettbewerbs Best-Practice-Beispiele anderer Lehrkräfte. 

Kongress für Schulleitungen: „Schulleitung in einer digitalen Welt“


სკოლის მართვა ციფრულ ეპოქაში
Welche Möglichkeiten bringt die Digitalisierung für meine Schule mit sich? Was macht eine „gute Schule“ im digitalen Zeitalter aus? Wie verändert sich meine Rolle als Schulleitung dabei?
 
Auf dem Kongress wird praktisch gezeigt und diskutiert, welche Möglichkeiten die Digitalisierung für Schulen bietet und wie Sie als Schulleitung erste Schritte ins digitale Zeitalter machen können.
 
Alle Schulleitungen in Georgien, Armenien und Aserbaidschan sind herzlich eingeladen – ganz egal, ob Sie sich mit dem Thema Digitalisierung bereits beschäftigt haben oder noch ganz am Anfang stehen.
Der Kongress wird synchron ins Georgische, Armenische und Aserbaidschanische übersetzt.


 
20.11.20, 16:00 -17:00 Uhr
Vortrag „Digitale Transformation der Schule – Die Rolle der Schulleitung“ durch Prof. Pierre Tulowitzki
 
20.11.20 17:15 – 18:00 Uhr         
Barcamp „Gute Schule im digitalen Zeitalter“
 
21.11.20 11:00 – 11:45 Uhr
Vortrag „Erste Schritte zur digitalen Transformation“ durch Schulleiter Michael Graf
 
21.11.20 12:00 – 14:00 Uhr
Workshop „Digitale Transformation an meiner Schule“
Die Workshops finden in Gruppen auf Georgisch, Armenisch und Aserbaidschanisch statt.

 

Kontakt

Sascha Fabri

Leiter der Spracharbeit
Goethe-Institut Georgien
Sascha.Fabri@goethe.de

Ana Mshvildadze

Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Georgien
Ana.Mshvildadze@goethe.de

Christina Nefzger

Expertin für Unterricht  
Goethe-Institut Georgien
christina.nefzger@goethe.de
 

Top