Ausstellung Pop-up Ausstellung in Tbilissi: „Deutsch ist eine bunte Sprache“

Deutsch ist eine bunte Sprache Foto: Frankfurter Buchmesse

Mo, 06.09.2021 -
So, 31.10.2021

Nach einem fulminanten Ehrengast-Auftritt Georgiens auf der Frankfurter Buchmesse 2018 gibt es wieder ein gemeinsames Projekt der deutschen und georgischen Buchbranche. Zusammen mit der Organisation Tbilisi - World Book Capital 2021 organisieren das Goethe-Institut Georgien, die Deutsche Botschaft Tiflis und die Frankfurter Buchmesse die Pop-up Ausstellung „Deutsch ist eine bunte Sprache“. Sie stellt über 300 Bücher aus den Bereichen Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch vor. Dazu Titel zu den Themen „Deutsch als Fremdsprache“, „Die schönsten deutschen Bücher“ sowie eine Auswahl von ins Georgische übersetzter deutscher Literatur.

Vom 6. September bis zum 31. Oktober 2021 ist die Ausstellung in der neu renovierten Akaki Tsereteli Bibliothek in Tiflis für das Publikum geöffnet.
 
 
Termin: 6. September bis 31. Oktober 2021
Öffnungszeiten:  Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Ort: Akaki Tsereteli Bibliothek #9, Chavchavadze Straße 24, 0179 Tbilissi
Organisation: Frankfurter Buchmesse, Goethe-Institut, Georgien, Deutsche Botschaft Tiflis und Tbilisi - World Book Capital 2021
Partner: Tbilisi City Hall, Bank of Georgia und UNESCO World Book Capital
Finanzielle Unterstützung: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland


Ausstellungsbesuch mit der Führung ist
montags, mittwochs und Donnerstags von 13:00 bis 16:00 Uhr möglich.

Ausstellungsbesuch ist für Kleingruppen (max. 10 Personen) nur mit Voranmeldung möglich.
 
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Mail: Bibliothek-Tbilissi@goethe.de
Akaki Tsereteli Bibliothek, Chavchavadze Ave. 24, Tbilissi

 

Zurück