Wünsche für Europa

#MyWishforEurope

2017 ist das europäische „Superwahljahr“, in vielen Ländern wurde oder wird gewählt – und die Debatten zeigen, jede Wahl ist auch eine Abstimmung über Europa. Wir haben Menschen in und außerhalb Europas gefragt: Was wünscht ihr Europa für das Jahr 2017? Ihre Wünsche haben wir unter  #mywishforeurope hinaus in die Welt geschickt – auf TwitterInstagram und Facebook

#mywishforeurope aus Athen:

 


#mywishforeurope Zwölf Wünsche aus aller Welt:

#mywishforeurope - Mia und Ziena © Goethe-Institut Dänemark/Foto: Jessica Bernauer

#mywishforeurope
GI_DAENEMARK auf TWITTER

Mia, 20, und Ziena, 19, aus Kopenhagen (Dänemark):
Wir wünschen uns mehr Offenheit und weniger Rassismus.

#mywishforeurope - Kathrin © Goethe-Institut/Foto: Britta Ringer

#mywishforeurope
GI_RIGA auf TWITTER

Kathrin, 23, aus Riga (Lettland):
Ich wünsche mir, dass Europa weiter zusammenwächst und dass man weiterhin problemlos überall hinreisen kann.

#mywishforeurope - Nikos © Goethe-Institut Athen/Foto: Philine Siantis

#mywishforeurope
GOETHE-INSTITUT ATHEN auf FACEBOOK

Nikos, 46, aus Athen (Griechenland):
Ich wünsche mir für Europa mehr glückliche Gesichter und weniger soziale Ungerechtigkeit.

#mywishforeurope - Ben © Goethe-Institut London/Foto: Sinah Grotefels

#mywishforeurope
GI_London1 auf Twitter

Ben, 20, aus London (Vereinigtes Königreich):
Ich wünsche mir einfach eine grünere Zukunft. 
 

#mywishforeurope - Anabel © Goethe-Institut Schwäbisch Hall/Foto: Vanessa Albrich

#mywishforeurope
GOETHEINSTITUT_ DEUTSCHLAND auf INSTAGRAM

Anabel, 34, aus Argentinien:
Ich wünsche mir, dass die Länder der Europäischen Union ihre Kräfte verbinden, um den Frieden, den Fortschritt und die Menschenrechte zu verbessern. 

#mywishforeurope - Jules © Goethe-Institut/Foto: Laura Schellhaas

#mywishforeurope
GOETHEINSTITUT_ DEUTSCHLAND auf INSTAGRAM

Jules, 18, aus Belgien:
Ich wünsche mir ein unifiziertes Europa dem globalen Ziel trachtend, eine freundliche Umwelt mit Kooperation und Liebe zu kreieren.

#mywishforeurope - Julio © Goethe-Institut Madrid/Foto: Davit Ruiz

#mywishforeurope
GIMADRID auf TWITTER

Julio aus Madrid (Spanien):
Ich wünsche mir, dass alle Europäer Hand in Hand arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Zusammen geht’s besser. 

#mywishforeurope - Mary © Nicole Fryns

#mywishforeurope
GI_GLASGOW auf TWITTER

Mary, 73, aus Glasgow (Vereinigtes Königreich):
Wir brauchen Stärke und wir brauchen Weisheit, um das zu überwinden, was Friede und Freude noch im Weg steht.

#mywishforeurope - Claudia und Andreas © Goethe-Institut/Foto: Anne-Nikolin Hagemann

#mywishforeurope
goethebloggt auf Instagram

Claudia, 56, und Andreas, 62, aus München (Deutschland):
Wir wünschen uns Frieden mit Pfeffer: Man darf sich ruhig mal streiten, sollte aber insgesamt zusammenhalten.
 

#mywishforeurope - Sabrina © Alissa Rogg

#mywishforeurope
goethebloggt auf Instagram

Sabrina, 30, aus Wellington (Neuseeland):
Ich wünsche mir, dass alle europäischen Staaten bei der Flüchtlingsfrage aktiv zusammenarbeiten, statt alles immer nur auf andere Länder abzuwälzen.
 

#mywishforeurope - Yunyun © Goethe-Institut Washington

#mywishforeurope
GOETHE_DC auf INSTAGRAM

Yunyun aus Washington D.C. (USA):
Auf geht’s, EU! Ich würde mir wünschen, dass die Menschen viele verschiedene Sprachen lernen und Spaß daran finden, miteinander zu kommunizieren.

#mywishforeurope - Twan und Iza © Michel van Es

#mywishforeurope
goetheinstitut_ niederlande auf Instagram

Twan, 20 (links), aus Amsterdam (Niederlande):
Was ich mir für Europa wünsche? Eine Jugend, die sich mehr für europäische Politik engagiert.
Iza, 19 (rechts), aus Amsterdam (Niederlande):
Ich wünsche mir ein Europa für uns alle.