Community Dance Workshops
Transition

Patricia_Woltmann_Workshop1
© Patricia Woltmann

International Community Dance Residency

Online

Community Dance Workshops 28. - 30. November
Works in Progress & Gespräch mit den Künstler*innen - Online 18. Dezember

Die internationale Tanzresidenz Transition ist eine Kollaboration europäischer und afrikanischer Tänzer*innen und Choreograph*innen, die vom 16. November bis 18. Dezember digital stattfinden wird und sich mit Konzepten von „community“ und Community Dance auseinandersetzt.
Mitwirkende: Blaise Mangitukulu (DR Kongo), Emilie Vaudou (F), Marilena Sitaropoulou (GR) und Patricia Woltmann (D). Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Goethe-Institut Athen, dem Institut Français de Gréce, dem künstlerischen Netzwerk für Performing Arts Kinitiras und dem Flux Laboratory Athens, mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Kulturfonds.

Vom 28. bis 30. November wird Blaise Mangitukulu einen kostenlosen Workshop für professionelle und Amateur-Tänzer*innen in Randgebieten von Bukavu ohne Internetzugang leiten Am 30. November werden drei weitere Community Dance-Workshops für Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt online verfügbar sein. Mit Emilie Vaudou, Patricia Woltmann, Marilena Sitaropoulou, Korina Kokkali und Jessica Anosik.
Die vier Arbeiten, die die Künstler*innen im Rahmen von Transition entwickelt haben, werden am 18. Dezember präsentiert. Die Diskussion mit den Künstler*innen wird online übertragen.

Die genauen Zeiten und Anmeldeanweisungen für die Workshops, Präsentationen und Diskussionen werden auf der Projektwebseite TRANSITION veröffentlicht.
 

Detailliertes Programm:
QUI ÊTES VOUS (Wer bist du?)
Mit Blaise Mangitukulu, Tänzer, Choreograf, Performer und Schauspieler

Samstag, 28. - Montag, 30. November, 10:00 - 14:00 Uhr (UTC +2), Bukavu

Für wen: Zehn Tänzer*innen aus den Außenbezirken von Bukavu, die Schwierigkeiten haben, auf das Internet zuzugreifen.
Arbeitssprache: Französisch und Suaheli
 
Will you grant me this dance?
Mit Emilie Vaudou, Schauspielerin, Performerin, Tänzerin und Regisseurin, Absolventin der Manufaktur, Haute École des Arts de la Scène, Lausanne

Montag, 30. November, 11.30 - 13.30 Uhr (UTC +2), Kinitiras on Zoom

Für wen: Menschen von 10 bis 90 Jahren, unabhängig von früheren Tanzerfahrungen.
Arbeitssprache: Französisch und Englisch
 
Dislocated Angle 
Mit Patricia Woltmann, Choreografin und Performerin, M.A.

Montag, 30. November, 18:30 - 20:00 Uhr (UTC +2), Kinitiras on Zoom

Für wen: 10-20 Personen mit Tanzerfahrung, unabhängig von der Art des Tanzes.
Arbeitssprache: Englisch
 
SANGO: God of Thunder
Unter der Anleitung von Marilena Sitaropoulou und in Zusammenarbeit mit Korina Kokkali und Jessica Onyunyechi Anosike.

Marilena Sitaropoulou ist Performerin, Choreografin und Theatermacherin. Sie hat einen Master-Abschluss in fortgeschrittener Theaterpraxis der Royal Central School of Speech and Drama in London und einen BA in Theaterkunst am American College of Greece.
Korina Kokkali ist Tänzerin, Choreografin und Mitbegründerin der Tanztheatergruppe JEUDi. Sie hat einen MA in Bewegungsregie und -lehre von RCSSD mit einem Stipendium der Onassis Foundation. Sie studierte Tanz an der Higher Professional Dance School Niki Kontaxaki und hat einen BA in Theaterwissenschaft von der National Kapodistrian University of Athens.
Jessica Onyinyechi Anosike ist AFRO-Fitnesstrainerin, Tänzerin und Teil des Tanzteams Bantu Dancers, dessen Choreografien eine Mischung aus traditionellen und modernen afrikanischen Tanzschritten mit Rhythmen westafrikanischer Musik sind.

Montag, 30. November, 20:30 - 22:00 Uhr (UTC +2), Kinitiras on Zoom

Für wen: 15-20 Personen, die mit uns tanzen möchten, unabhängig von früheren Erfahrungen oder Schulungen.
Arbeitssprache: Griechisch, mit der Möglichkeit zur englischen Übersetzung.

Transition_Partnerlogos




RADIO deytero
ERT_Logo
RADIO KOSMOS-LOGO

Details

Online

Sprache: S. bitte bei den einzelnen Workshops
Preis: Kostenfrei

Iris.asimakopoulou@goethe.de