Online Radio MOVEMENT RADIO

Movement Radio © Onassis Stegi

Mo, 02.11.2020 -
Mi, 30.06.2021

Online

www.movement.radio

Ab dem 2. November 2020 | Online Radio
 
Movement Radio startete im Februar 2020 als temporäres Radiofestival im Rahmen  von «Movement 1920-2020: Beyond and between borders», einer Produktion der Onassis Stegi in Kooperation mit dem Goethe-Institut Athen. Am2. November geht es wieder auf Sendung: 24 Stunden täglich, an sieben Tagen in der Woche, kuratiert von  DETACH (Voltnoi & Quetempo)und produziert von einem internationalen Team. Mit dabei sind Optimo, Moor Mother, Alan Bishop, Christopher C. King, Black Athena, Carina, und viele mehr. Movement Radio: im Einklang mit der Welt.
 
Parallel zu den regulären Sendungen  wird Movement Radio Schwerpunkte auf aktuelle Angelegenheiten und wichtige Persönlichkeiten aus der Musikwelt legen: Am 3. November steht eine 24-Stunden-Berichterstattung über die US-Präsidentschaftswahlen auf dem Programm und am 18. Dezember findet eine digitale Konferenz zum 50-jährigen Jubiläum von Kraftwerk statt.
 
Das Hauptaugenmerk des Senders liegt auf der lebhaften griechischen DJ-, Hip-Hop- und Electronic-Szene sowie hybriden Stilen, aus allen Teilen der Welt, mit Schwerpunkt auf dem Mittelmeerraum.
 
Zu den Mitwirkenden zählen wichtige Protagonist*innen der internationalen Musik- und Radio-Szene, darunter auch das durch seine Zusammenarbeit mit der griechischen Trap und Hip Hop Szene bekannte, Radio- und Plattenproduzenten-Duo Black Athena, das täglich von 12 bis 14 Uhr zu hören sein wird.
PRODUZENT*INNEN
Optimo, Moor Mother, Tash LC, Alan Bishop (Sublime Frequencies), Bill Kouligas, Dj Not I, Whystine, Christopher C. King, Carina, S.T.M.C, Khmer, Black Athena, Grace Ow, Neda, Marwa Belhaj Youssef, Tayhana, Deena Abdelwahed, Christina Hazboun, Kelman Duran, Invernomuto, KMRU, Dj Plead, Nyege Nyege Tapes, Nashazphone, Agent Mo, Teranga Beat, Jackson Allers, Ziad Nawfal, Muqata’a, Nelson Gomes (Principe), Francesco Cucci (Gqom oh!), Ice_Eyes, Jay Glass Dubs, G.S.Y.F, Ayesha Hameed & Pablo Jose Ramirez, Montassar Ayari a.k.a. Afrika Kassette, Oko Dj, Andreas Runner, Berceuse Heroique, Athanasios Argianas, Afroditi Psara, Veslemes, May Roosevelt, Marcel Dune, Enemies of the State, Polyxene, Manos Saklas, Chevy, Dimitri Papaioannou, Entropia, Hypermedium, Nat Case, Aggelika, Figott, Lo/Fi, Dj Bwana, Panos Hanjaras,, Flökosh, Breakin’ Moves, AΣΤΥΤΕΚΚ, Marios Visvikis, Andreas Kasapis, Misuta Go, Orila, Alex Zen, Kotsonis, Aris Ktoridis, H2O, Katia, Nektarios Pappas, Trial & Error, Joseph (ATH Kids), Maria Pappa, Modal Analysis, Ayshel Purpleness, Bright, Takis Zontiros, Spymania u.a.
 
Kuratiert von: Detach (Voltnoi & Quetempo)
Produziert von: Onassis Stegi
In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Athen

Zurück