Workshop und Buch - ausstellung Deutschunterricht: mit allen Sinnen und multimedial

Μάθημα Gερμανικών χρησιμοποιώντας όλες τις αισθήσεις και τα πολυμέσα ©Foto 1: Goethe-Institut Thessaloniki, ©Foto 2: Goethe-Institut

Sonntag, 19.04.2015, 10:00–17:00 Uhr

Ioannina - Hotel du Lac

A. Miaouli & Ikkou
452 21 Ioannina

Fortbildung für Lehrende der Primar- und Sekundarstufe

DaF-Unterricht mit und ohne Web-2.0-tools:

Neugierde und Emotionen sind der Nährboden für das Lernen. Wir schauen uns gemeinsam Beispiele für den Primar- und Sekundarbereich an, die zeigen, wie man konventionelle Unterrichtsinhalte ohne großen Aufwand interessant gestalten kann, um die Lernenden zu motivieren.

Daneben zeigen wir eine Reihe von Internet-Applikationen, die v.a. das Training von Hören und Sprechen im Unterricht unterstützen können. Es werden Beispiele angeführt, wie man die kostenlosen und frei im Internet zugänglichen Programme begleitend zum Lehrbuch sinnvoll einsetzen kann,  trotz des Zeitdrucks und der technischen Schwierigkeiten, die man als Lehrkraft im Unterrichtsalltag zu bewältigen hat. 

Außerdem gibt es Beispiele für Online-Ressourcen, die besonders bei der Erstellung von Unterrichtsmaterialien nützlich sind.
Die Referentinnen stellen gemeinsam, d.h. sich gegenseitig ergänzend, motivierende Übungsformen vor und zeigen, wie man Materialien analog sowie digital leicht selbst erstellen kann (inkl. Online-Aufgaben). Von hoher Wichtigkeit ist die aktive Teilnahme der Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer, damit die Umsetzung im Unterrichtsalltag leichter nachzuvollziehen ist.

Zu diesem Zweck bitten wir, dass Sie, soweit vorhanden, Ihr Laptop / Notebook / Tablet  und / oder internetfähiges Telefon zum Seminar mitbringen. Der Tagungsraum ist mit WiFi ausgestattet.

Referentinnen: Evriklia Siakagianni, Musik-Gymnasium Arta und
                        Karin Vavatzanidis, Goethe-Institut Thessaloniki

Programm des Workshops  (PDF, 61,3 KB)

Zurück