Wortveranstaltung Übersetzen als Kulturaustausch

„Kant und seine Bedeutung für Griechenland“

Übersetzen als Kulturaustausch

Die Vielzahl der Buch-Veröffentlichungen zur Philosophie und der Übersetzungen deutscher Philosophen ins Griechische belegt die weiterhin bestehende Bedeutung der Schriften für das heutige Griechenland. Gerade Immanuel Kant ist hier ein schönes Beispiel. 

Der Verlag "Smili" hat 2013 „Immanuel Kant: Metaphysik der Sitten“ in griechischer Übersetzung herausgegeben. Warum veröffentlicht Smili deutsche Philosophen, welches Interesse hat der Verlag und wo liegt der Bedarf des griechischen Publikums?

In Kurzreferaten wird Einblick gegeben über:

Die Bedeutung der deutschen Philosophie für den griechischen Buchmarkt, Prof. Dr. Konstantin Belezos, Theologische Fakultät der Universität Athen, Verlagslektor „Ideogramma“- „Smili“

Kants Rechtphilosophie und Ethik, Prof. Dr. Konstantin Papageorgiou, Jurististische Fakultät der Universität Athen

Über Kants politische Philosophie, Georgios Siakantaris, Doktor der Soziologie, Schriftsteller

Und in einem längeren Beitrag  und an Textbeispielen berichtet uns einer der führenden Kant-Übersetzer, Prof. Dr. Konstantin Androulidakis, Philosophische Fakultät der Universität Kreta, über die Kunst und die Schwierigkeiten des Übersetzens von Kant.

Moderation der Veranstaltung: Kostas Koutsourelis, Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber der Literaturzeitschrift „Neo Planodion“
 
„Kant: Metaphysik der Sitten“, Decklatt der griechischen Übersetzung, Verlag Smili, 2013  
Logo Verlag Smili

Zurück