Vorträge und Diskussionen Nacht der Philosophie

BIOS © L'Institut Français de Grèce

08.05.2015

Goethe-Institut Athen - Institut Français d'Athènes

BIOS: Das Leben denken

Im Anschluss an die erfolgreiche, erste Nacht der Philosophie im Mai 2014, organisiert das Goethe-Institut Athen in Zusammenarbeit mit dem Institut Français und griechischen Universitäten die zweite Nacht der Philosophie mit einer neuen Thematik. Nach dem Logos, der 2014 das zentrale Thema der Diskussionen war, treffen in Athen die drei großen philosophischen Schulen des Westens aufeinander. Über 30 Philosophen aus Deutschland, Frankreich und Griechenland sind eingeladen, sich dieses Μal mit dem Thema Bios-Das Leben denken zu befassen. 
 
Ob es sich um unsere Beziehung zu den Anderen handelt oder um eine Neubetrachtung unserer selbst, ob um unseren Bezug zum lebendigen Kosmos in allen seinen Formen oder um unsere Visionen vom zukünftigen Leben –auf metaphysischer Ebene aber auch als Sorge über die Zukunft der Welt–, die Fragestellung bleibt komplex und dringlich. Leben und Politik, die Hoffnung auf ein besseres Leben, die Beziehung des Menschen zur Technologie und zum Leben nach dem Tode, sind nur einige der Themen, die ausgeführt und Stoff für die Diskussion mit dem Publikum liefern werden.
 
Die Reden, Diskussionen und Dokumentarfilmvorführungen finden an verschiedenen Orten der beiden Institute statt. Der Eintritt ist frei. Simultanübersetzung in drei Sprachen.
 
 
Ein Programm des Institut Français de Grèce und des Goethe-Instituts Athen und des deutsch-französischen Fonds zur Förderung von Kulturprojekten in Drittländern, der im Rahmen des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags (Élysée-Vertrag) eingerichtet wurde und von beiden Ländern gleichermaßen finanziert wird.

Das Programmheft für die Nacht der Philosophie
Filmprogramm - Nacht der Philosophie
Lebensläufe der Philosophen

Kurze Biografien der Philosophen in französischer Sprache finden Sie auf der Webseite des Französischen Kulturinstituts 

ORGANISATION:



Deutsch-französischer-Fond







Französische Botschaft in Griechenland








Institut français de Grèce







Deutsche Botschaft in Griechenland





Goethe-Institut Logo






MIT DER UNTERSTÜTZUNG:




OPANDA








FÖRDERER:



Lillet_logo125






MEDIENPARTNER:





Kathimerini





Athinorama






THE TOC






culturenow.gr






EN LEUKO 87.7

Zurück