Film 11. Panorama homosexueller Filme

07.-13.05.2009

Kino Olympion, Saal Pavlos Zannas

Bereits zum elften Mal findet in Thessaloniki das Panorama homosexueller Filme statt.
Auch in diesem Jahr steht dabei das Ziel im Vordergrund, Berührungsängste gegenüber Homosexualität abzubauen und die Thematik gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ins Blickfeld zu rücken.
Neben Filmen aus Ländern wie Australien, Israel, USA, Südafrika, Niederlande, Schweden, Spanien, Großbritannien, Indien und Finnland wird eine große Anzahl deutscher Kurzfilme gezeigt, die sich mit Homosexualität auseinandersetzen, u. a. „Mark Morrisroe – Polaroids 1959-1989“ (D 2002), „Selbstbildnis als Akt – Studie Nr. 2“ (D 2003) und „Post von Sally“ (D 2007).

Im Zentrum der gezeigten Filme deutscher Produktion steht der Beitrag „Schau mir in die Augen, Kleiner“ (D/F/NL/USA 2007) des Regisseurs André Schäfer.
Dieser Dokumentarfilm erzählt vom langsam aufkommenden Selbstbewusstsein des homosexuellen Kinos, seiner Macher und Zuschauer.

Zurück