Seminar Sprache in Bewegung

Seminarteilnehmende ©Tanja Elm

Sa, 04.12.2021

9:30 Uhr - 15:30 Uhr

Goethe-Institut Athen

Seminar für Deutschlehrende

Die moderne Gehirnforschung zeigt, wie komplex die menschlichen Prozesse im Kopf ablaufen. Ihrer Meinung nach ist es unumgänglich, Sprache in Bewegung zu bringen. Es gibt sogar Studien, die zeigen, dass das Gehirn bei einem Puls von 100 sein größtes Leistungsvermögen hat. Die Konsequenz daraus muss aber nicht sein, den Sprachkurs in den Gymnastikraum zu verlegen,  denn es gibt noch einen anderen interessanten Fakt: Der Puls sollte wellenförmig ansteigen und abfallen - d. h., kleine, auch platzsparende Bewegungsinseln reichen aus, um nachhaltig und stimmungsvoll zu unterrichten.

In diesem Seminar lernen Sie effiziente Bewegungsfolgen kennen, die sich gut mit dem Spracherwerb kombinieren lassen und die sich zur Auflockerung, Gedächtnisbildung und Wiederholung eignen. Gleichzeitig wird Ihnen ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Thema Lernen in Bewegung geboten. Freuen Sie sich auf ein energiegeladenes, praxisorientiertes und informatives Seminar.

Referentin:

Claudia Böschel (M.A.) ist freie Dozentin und Autorin in den Bereichen Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Sport. Sie ist sowohl im Unterricht als auch in der Lehreraus- und -fortbildung tätig, mit viel Leidenschaft für die Didaktik und neue Methoden und Materialien. Sie entwickelt Programme wie z. B. „Sprache in Bewegung“. Durch ihre Arbeit in der Alzheimerforschung beschäftigt sie sich intensiv mit den Prozessen im menschlichen Gehirn. Sie hat einen eigenen Verlag für DaF/DaZ: www.variadu.de und Blog zur www.daf-daz-didaktik.de.
 
Unter www.claudia-boeschel.de erfahren Sie mehr über sie.

Anmeldung (Bis 29. November 2021)

Anmeldeformular

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie an dem Seminar trotz Anmeldung nicht teilnehmen können, informieren Sie bitte das Goethe-Institut Athen spätestens 48 Stunden vor dem Seminar.

COVID-19

Teilnehmen können Lehrkräfte, die gegen COVID-19 geimpft bzw. genesen sind (Nachweis erforderlich!). Informieren Sie sich über die aktuelle Lage bezüglich der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen auf unserer Homepage.
Das Tragen einer Maske im Innenraum ist für alle obligatorisch.

Zurück