PRÄSENTATION WHEN CLASSICS BECOME NEW MIT Seung Taek Peter Lee

Peter Lee © Hyundong Ju

Mo, 18.04.2016

Goethe-Institut Athen

Omirou Str. 14-16
Athen

Der Gründer des Big Game Design Studios „NOLGONG“ kommt direkt aus Korea und spricht darüber, wie Klassisches wieder neu werden kann

Peter ist von Beruf Game-Designer, Unternehmer und Lehrer. In Korea geboren, zog er im Alter von 19 Jahren nach New York. 1996 begann seine Karriere bei der Zeitschrift TIME als Designer für neue Medien. Seither er bei verschiedenen New Yorker Medienunternehmen gearbeitet, bis er zusammen mit Eric Zimmerman auf gameLab stieß, ein Entwicklungsstudio für „Diner Dash“, eine der beliebtesten Freizeitspiele jener Jahre. Er hat Spiele jeder Art mitentwickelt, nicht nur on-line Spiele sondern auch physische Big Games, die unter verschiedenen Rahmenbedingungen ausgetragen werden. Er ist Mitbegründer des Großen Game-Festivals „Come Out & Play“, das er 2006 mit Greg Trefry und drei anderen Game-Designern konzipierte. Außerdem trug er zur Gründung des Institute of Play bei, einer gemeinnützigen Organisation, die beispielsweise das Spiel „Quest To Learn“ für Schulen entwickelte.
 
2009 zog er nach Korea zurück und gründete ein Big Game Design Studio namens Nolgong. Nolgong konzentriert sich auf eine neue Sicht der Schnittstelle zwischen Spiel und realer Welt. Nolgong kombiniert systematisch digitale Technologie mit Spielen in den Bereichen Kultur und Bildung. Die Umkehrung des Digitalen, ein Schlüsselkonzept für Peter und sein Team, bedeutet die Nutzung digitaler Technologie um nicht-digitale menschliche Erfahrung zu schaffen. Seine jüngste Big Game Schöpfung, „Being Faust - Enter Mephisto“ (in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut in Seoul) wurde im Herbst 2014 vorgestellt. Seitdem reist das Spiel um die ganze Welt. 
 
Er lehrt an der Universität Sungkunkwan und an der Seoul National University in Seoul das Fach Big Game Design. Darüber hinaus leitet er Big Game Workshops für Teenager, um die Game Designer der Zukunft zu fördern.

NOLGONG Logo

Faust logo

Zurück