Kunst Temporärer Kunst-Buchladen

A Book Affair 2 @ Bend

Di, 11.09.2018

Radio Athènes

Petraki 15
105 63 Athen

Lectures Performances, kleine Ausstellungen, Lesungen, Panelgespräche

Sie interessieren sich für Kunst?  Für Kunstbücher, Kunstzeitschriften, Kataloge, Kunstkritik sowie die Autoren und Herausgeber dahinter?
 
Lassen Sie sich im direkten Austausch mit Autoren und „Machern“ auf eine der ältesten Formen des  intellektuellen und  ästhetischen Vergnügens  ein; das Buch!
 
Wir – Radio Athènes und das Goethe-Institut Athen – schaffen Raum, stellen vor, stellen aus und lassen zu Wort kommen. Von Mai bis Dezember 2018  laden wir internationale Künstler, Autoren, Herausgeber und Editoren dazu ein, ihre Arbeiten dem Athener Publikum vorzustellen. Während  der Lecture-Performances, kleinen Ausstellungen, Lesungen, Diskussionen, Panelgesprächen,  und beim Signieren ihrer Bücher, können Sie unsere Gäste  aus der Nähe kennenlernen. 
 
Die  thematischen Schwerpunkte reichen von Kunst und Theorie über Mode, Literatur, Architektur und Design bis zur Psychoanalyse.
 
Die Veranstaltungen werden an bekannten und weniger bekannten Orten in Athen stattfinden.  Darunter auch  die Bibliothek des Goethe-Instituts, das Auditorium des Benaki-Museums und Radio Athènes, dessen Räume der Architekt Etienne Descloux zu einem Temporären Kunst-Buchladen umgestaltet hat.
 
Eine Zusammenarbeit zwischen dem Goethe-Institut Athen und Radio Athènes.
 
Wir freuen uns im Anschluss an die erfolgreichen Veranstaltungen von A BOOK AFFAIR vor dem Sommer, das Programm für den Herbst anzukündigen.
 
 
PROGRAMM SEPTEMBER - DEZEMBER 2018
 
11.  September, 19:30 @ Radio Athènes
Ausstellungseröffnung: 11.9., 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 11. – 17.9., mittwochs 16.00 – 20.00 Uhr & samstags 13.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung
 
KARL WIRSUM
Plakate, Bücher, Hefte, Lithografien und Filme des amerikanischen Künstlers, der in  der Künstlergruppe Hairy Who in den 1960er Jahren in Chicago aktiv war.

In Zusammenarbeit mit Andreas Melas.
 

20. September, 19:30 @ Radio Athènes & Bar

BILL
Julie Peeters, Rosalind Nashashibi und Elena Narbutaite stellen BILL vor. Das Magazin Bill erscheint einmal im Jahr mit Foto-Geschichten.

 
8. Oktober, 19:30 @ Radio Athènes

LENIO KAKLEA: Encyclopédie Pratique

Präsentation des neuen dreiteiligen Werkes von Lenio Kaklea: Performance, Buch- und Klanginstallation sowie Präsentation des Films Portrait 17: Maryse Emel.

 
31. Oktober, 19:00 @ A.S.F.A.
 
POLYPEN & NEXT SPRING: SABETH BUCHMANN, KERSTIN STEKEMEIER, LAURA PRESTON

Die Theoretikerin und Schriftstellerin Sabeth Buchmann diskutiert mit Kerstin Stakemeier, ebenfalls Schriftstellerin und Kunstkritikerin, über ihr neues Buch. Parallel dazu präsentiert Laura Preston, Autorin und Redakteurin des Next Spring Magazins die zweite Ausgabe des Magazins mit dem Titel Athen, 18. Juni.

 
2. November, 19:00
 
FITZCARRALDO VERLAG: JACQUES TESTARD & PATRICK LANGLEY

Jacques Testard, Gründer und Herausgeber von Fitzcarraldo, im Gespräch mit dem Autor Patrick Langley über seinen Roman Arkady.

 
8. November, 19:00 @ Radio Athènes
 
ACTOPOLIS-PAT-OMBLOS: Eine performative Publikation

Die temporäre Kunstakademie (Elpida Karaba, Glykeria Stathopoulou, Despina Zefkili) präsentiert ihr von Omblos (Giannis Papadopoulos) herausgegebene Actopolis Art Book und spricht mit der britischen Theoretikerin Angela McRobbie.

  
14. November, 19:30 @ Radio Athènes
Ausstellungseröffnung: 14.11., 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.11. – 14.12., mittwochs 16.00 – 20.00 Uhr & samstags 13.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung

ALIKI PANAGIOTOPOULOU
Die Künstlerin stellt eine Sammlung ihrer neuen Gedichte vor und präsentiert  eine Installation aus  Texten und Publikationen.
 
 
21. November, 19:00 @ Goethe-Institut, Bibliothek
 
MERVE VERLAG
Der deutsche, auf Kulturtheorie spezialisierte, Verlag wurde 1970 gegründet. Tom Lamberty, Medientheoretiker  und Leiter des Verlags im Gespräch mit Athener Freunden.
 
 
STERNBERG PRESS
Präsentation des neu erschienen Katalogs „Eileen Quinlan/ Wols“  zur Ausstellung „Always starts with an encounter“.

Organisation:
Goethe-Institut & Radio Athènes
Radio Athènes unterstützt von Outset Contemporary Art Fund (Griechenland).
 
Mit der Unterstützung von:

Britisch Council Logo
In Zusammenarbeit mit:

ASFA












Im Rahmen von: 
City of Athens 2018

Zurück