Theater Und jetzt: die Welt! von Sibylle Berg

Und jetzt: die Welt! @ Karol Jarek

Fr, 24.01.2020 -
So, 01.03.2020

Nationaltheater, REX – „Katina Paxinou“ Bühne

Panepistimiou 48
105 64 Athen

Es sagt mir nichts, das sogenannte Draußen

In Ausweglosigkeit: Junge Frauen, Anfang 20, klug, gut ausgebildet, kämpfen mit den Anforderungen
der modernen kapitalistischen Gesellschaft, den von der Welt diktierten Bildern, denen man nicht genügen kann,
können nicht mehr an so etwas wie die Liebe glauben, misstrauen dem Verbund der Familie, verachten den Markt
und verkaufen trotzdem selbstgekochte Drogen im Internet ….
 
Sibylle Berg, „der gewalttätigste eye-liner in Deutschland“, geboren 1968 in Weimar, lebt heute als Autorin, Dramatikerin und Publizistin in Zürich. Ihr umfangreiches Werk, Romane und Theaterstücke, ist mittlerweile in mehr als 30 Sprachen übersetzt worden
 
Die Übersetzung des Theaterstücks ins Griechische wurde vom Goethe-Institut unterstützt.
 
Regie Eleni Efthimiou
Übersetzung Grigoris Liakopoulos
Dramaturgie Gerhild Steinbuch, Eva Saraga
Bühnenbild, Licht Zoe Molyvda - Fameli
Kostüme Loukia Chouliara
Bewegung Androniki Marathaki
Live Video Dimitris Zachos
Musik Lefteris Veniadis
Regieassistenz Vaggelis Kosmidis
 
 
Besetzung
Eleni Efthimiou, Stella Nouli, Kitty Paitazoglou, Katerina Papandreou, Nansy Sideri, Kalliopi Simou, Natasa Sfendylaki, Anastasia Chatzara
Giorgoa Bakaouris (Schlagzeug)
 
 
Mehr Informationen dazu, hier.

Zurück