Ausstellung "Erfinderland Deutschland – Baukasten Forschung"

Collage Posterausstellung Goethe-Institut

Besuchen Sie die Ausstellung "Erfinderland Deutschland" vom 15.01. - 09.02.2018 in Zagreb.

Telefon, Computer oder Automobil: Deutsche Erfindungen haben die Welt verändert. Mehr als 30 000 Patente jährlich kommen aus Deutschland. Das ist Platz drei weltweit. Erfinderland Deutschland – Baukasten Forschung zeigt bahnbrechende Erfindungen aus Deutschland. Im Fokus stehen dabei sowohl historische Entdeckungen als auch zukunftsweisende Innovationen aus den Bereichen Informatik, Energie, Kommunikation, Mobilität, Medizin, Optik und Material.

Zielgruppe:
Besucher, Interessierte, Kunden, Schulgruppen ( Grundschule bis Hochschulbereich)
 
Öffnungszeiten:
montags - freitags von 12.00 bis 17.00 Uhr
Für Schulgruppen können individuelle Termine vereinbart werden. Anmeldungen bei:
Anđa Andrušić
andja.andrusic@goethe.de

Ausstellungsort:
Goethe-Institut Kroatien, Ulica Ljudevita Farkaša Vukotinovića 2, 10000 Zagreb, 1. Etage.

Eintritt frei

Schülerwettbewerb:
Große Ideen von jungen Erfindern

Erfinderland 20110420_Junger_Erwachsener_Physik_FotoGettyImagesMatthiasTunger_103127893

Was ist die Aufgabe?
Präsentiere uns deine Erfindung und erkläre uns, wie sie funktioniert und wie sie die Welt verändern kann? Gestalte aus deiner Idee eine Zeichnung, ein Modell, Video oder einen Text und gewinne tolle Preise! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
 
Wer kann teilnehmen?
Eingeladen zum Wettbewerb sind alle Schülerinnen und Schüler der Grundschulen und Mittelschulen sowie Gymnasien.
 
Was muss eingereicht werden?

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Eine Zeichnung, ein Video oder Modell mit Erklärung in deutscher oder in der Landessprache (50-100 Wörtern) oder einen Text mit einer ausführlichen Beschreibung (1500-1800 Wörter) in deutscher oder in der Landessprache. Die Erklärung bzw. der Text soll erläutern, wozu die Erfindung dient und wie sie funktioniert. Es soll deutlich werden, wie die Erfindung aussehen soll und wie sie funktioniert.
Welche Rechte gibt es zu beachten?
Die Teilnehmer versichern, dass sie den Entwurf selbstständig erstellt haben. Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum des Goethe-Instituts über und dürfen für alle Veröffentlichungen, die in Zusammenhang mit dem Wettbewerb stehen (Webseite, Facebook, Zeitschriften, Zeitungen etc.), verwendet werden. Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Wettbewerbs verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Was gibt es zu gewinnen?
Die Jury setzt sich aus den Vertretern des Goethe-Instituts zusammen und wählt aus den kreativsten Ideen mit der größten Überzeugungskraft und den inhaltlich besten Erklärungen, drei Gewinner aus. Diese werden beim feierlichen Abschluss der Ausstellung „Erfinderland“ gekürt.
 
Den Gewinnern des Wettbewerbs winken hochwertige Lehrmittelspenden und Sachprämien.
 
Bewerbungsverfahren
Bitte sendet uns euer Bewerbungsformular und eure Entwurfsskizze per Post oder gescannt per E-Mail bis spätestens zum 02.02.2018:
 
Goethe-Institut Kroatien
z.H. Anđa Andrušić
Ulica grada Vukovara 64
10000 Zagreb

Ansprechpartnerin:
Anđa Andrušić 
andja.andrusic@goethe.de
 
Die Gewinner des Wettbewerbs werden bis 07.02.2018 telefonisch oder per E-mail benachrichtigt.
 
Viel Erfolg wünscht euch das
 
Goethe-Institut Kroatien