Sachbearbeiter/in für die Abteilung kulturelle Programmarbeit (Teilzeit)

Das Goethe-Institut Kroatien sucht in Zagreb frühestens zum 2. September 2019 eine/n Sachbearbeiter/in für die kulturelle Programmarbeit mit einem Beschäftigungsumfang von 75% (30 Wochenstunden), befristet bis voraussichtlich zum 31. Oktober 2020 (Mutterschaftsvertretung).

 

Das Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung an der Konzeption der kulturellen Programmarbeit des Goethe-Instituts Kroatien in den Bereichen Bildende Kunst, Film, Literatur und Wortprogramme, Musik, Tanz und Theater
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen in der kulturellen Programmarbeit (Bildende Kunst, Film, Literatur und Wortprogramme, Musik, Tanz und Theater)
  • Betreuung von Vortragenden und Künstlern
  • Kontaktpflege zu Partnern
  • Projektbezogene zweisprachige Öffentlichkeitsarbeit: Pressetexten/ Redaktion und Gestaltung von Print/Medien/Social media/Webseite)
  • Bearbeitung von Projektanfragen
  • Antragstellung und Berichtswesen  
  • Verhandlungen mit Partnern und Organisationen
  • Terminplanung und -überwachung in der Programmarbeit
  • Projektbezogene Haushaltsüberwachung und Abrechnung
  • Mithilfe bei allgemeinen Veranstaltungen des Instituts

Wir erwarten:

  • Einschlägiges Hochschulstudium
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in Deutsch, Kroatisch und Englisch
  • Berufliche mehrjährige Erfahrungen im Bereich kultureller Programmarbeit, Kulturmanagement und/oder Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung bei der Organisation von Veranstaltungen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Bereitschaft zu Reisetätigkeit und flexibler Arbeitszeit
  • Kenntnisse der Büro-Organisation und der gängigen Büro-Software


Wir bieten einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit adäquater Bezahlung nach örtlichen Vergütungen. Die Anstellung erfolgt nach kroatischem Arbeitsrecht.
 
Bitte senden Sie eine schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und dem aussagekräftigen Motivationsschreiben (ausschließlich elektronisch) auf Deutsch bis zum 19. August 2019 an:

matthias.mueller-wieferig@goethe.de
Dr. Matthias Müller-Wieferig
Institutsleiter/Leiter der kulturellen Programmarbeit                                                                              

                                                                                                    
Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.