Vorträge | Workshops Produktiver Umgang mit Fehlern

Fehler © Colourbox

Fr, 26.01.2018

Zadar

Workshopleitung Gerald Hühner

Von wegen „Fehler“! Wir haben es oft zu tun
mit Sätzen von poetisch-ästhetischer Qualität und philosophischer Tiefe;
  • mit Sätzen, die unerwartete kulturhistorische und soziologische Einblicke gewähren und mit denen wir geographisches Neuland betreten;
  • mit Sätzen, die sich die Freiheit nehmen, ganz neue Welten zu erschließen, das Oberste zuunterst und das Innerste nach außen zu kehren;
  • mit Sätzen, die zu formulieren ein deutscher Muttersprachler kaum, oder allenfalls dilettierend, in der Lage wäre;
  • kurz: Manche Formulierung erfüllt geradezu den Tatbestand großer Kunst.
Wenn dem aber so wäre: Warum nicht einmal einen Perspektivwechsel wagen? Die interaktiven Vorträge/Workshops haben zum Ziel, für einen motivierenden Umgang mit „Fehlern“ zu sensibilisieren und möglichst eine Form der nachhaltigen Fehler-Korrektur einzuüben. Motto: „Weniger Inquisition, mehr Motivation!“
 
 
 

Zurück