Festival der Weltliteratur Christiane Lange, Wolfram Eilenberger, Jan Wagner, Thomas Wohlfahrt

Collage FSK Foto:Tina Brüser, Annette Hauschild,Alberto Novelli© Collage Goethe Institut Kroatien

So, 08.09.2019 -
Sa, 14.09.2019

Zagreb

Beim siebten Festival der Weltliteratur, das in diesem Jahr zum ersten Mal im Hrvatski glazbeni zavod stattfindet, sind Christiane Lange und Thomas Wohlfahrt vom Haus für Poesie, Wolfram Eilenberger und Jan Wagner zu Gast.
 

Lyrikline

Im Rahmen des PEN-Programms „Engagierte Literatur“ wird zum 20-jährigen Jubiläum von lyrikline diese wichtige Plattform für Poesie präsentiert. Lyrikline wurde im Rahmen des Berliner Hauses für Poesie gegründet und über die Plattform sprechen Thomas Wohlfahrt, Christiane Lange, Jan Wagner, Zvonko Maković und Tomica Bajsić. Als Teil desselben Programms findet ein Poesieabend mit Aurelia Lassaque, Jan Wagner, Damir Šodan und Zvonko Karanović statt.
 

Vier Philosophen

 
Über große Themen des Augenblicks und über das philosophische Funda-
ment der Welt sprechen Kristijan Vujičić und Wolfram Eilenberger.

Eilenbergers Buch „Die Zeit der Zauberer“ hat die vergangenen zwei Jahre geprägt und war 2018 Monate lang das meistverkaufte Buch in Deutschland und eines der meistgelesenen Bücher in dieser Zeit. „Die Zeit der Zauberer“ umfasst eine Dekade philosophischen Denkens, die das 20. Jahrhundert geprägt hat und ist den vier Philosophen gewidmet, die die intellektuelle DNA unserer Zeit geformt haben: Ludwig Wittgenstein, Martin Heidegger, Ernst Cassirer und Walter Benjamin. Das Buch wurde in kroatischer Übersetzung von Ines Meštrović beim Verlag Fraktura veröffentlicht.
 

Programm

09.09.2019.

19:00 | Kulturno informativni centar

Filmabend: Auswahl bester Filme des Zebra Poetry Film Festivals in Berlin

11.09.2019.

18:00 | Kleiner Saal des HGZ

20 Jahre lyrikline: Christiane Lange, Thomas Wohlfahrt, Jan Wagner, Zvonko Maković, Tomica Bajsić
Moderation: Romana Perečinec

12.09.2019

18:00 | Kleiner Saal des HGZ

Welt ohne Mauern: 30 Jahre seit des Falls der Mauer im Lichte der Mauer in Mexico heute: Nikola Madžirov, Aurelia Lassaque, George Angel Mario Quintero, Carles Torner
Moderation: Dario Špelić
 
19:00 | Atelier Meštrović

Poesieabend: Wörter ohne Mauern
Mit: Aurelia Lassaque, Jan Wagner, Damir Šodan, Zvonko Karanović
Musik: Nina Bajsić, Jasmina Bojić, Vid Hribar

14.09.2019

18:00 | Kleiner Saal des HGZ

Entblößung: Wolfram Eilenberger
Moderation: Kristijan Vujčić


 

 

Zurück