Berlinale Special

Berlinale Special © Goethe Institut | Design: Kuna zlatica. Aus: Der Junge muss an die frische Luft ® ufa fiction 2018

Aktuelle deutsche filme

Der reiche Filmherbst wird vom zweiten Berlinale Special geprägt, das vom 17.10. bis zum 27.11. in Zagreb, Rijeka und Split stattfindet und sieben attraktive Titel des renommiertesten deutschen Filmfestivals vorstellt. Die Veranstaltung soll dem kroatischen Publikum die besten Werke des deutschen Gegenwartsfilms mit einer Handvoll Premieren und einem Fokus auf aktuelle Preisträger des Deutschen Filmpreises näher bringen.


Von neuen Titeln von Größen, wie Andreas Dresen oder Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck, bis hin zu den diesjährigen spannendsten Debütfilmen, wie dem Gewinner des Silbernen Bären „Systemsprenger“, werden wir mit preisgekrönten und aufregenden Filmen bekannt gemacht, die jeweils das Festivalmotto „Das Private ist politisch“ verkörpern und die Fragen des deutschen Alltags behandeln. Das Programm beginnt mit einem audiovisuellen Spektakel – einer Vorführung des Kultstummfilms „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ (1927), begleitet vom preisgekrönten Jazz-Quartett Chui. Die jungen Musiker haben zu diesem Anlass eine originelle Komposition vorbereitet, die dem lebhaften Rhythmus der Stadt und ihrer Bewohner folgt.

Das Festival Berlinale Special – Aktuelle deutsche Filme wurde in der Filmauswahl und Organisation des Goethe-Instituts Kroatien in Zusammenarbeit mit dem Kino Tuškanac in Zagreb (17. – 21. 10. 2019), dem Art-Kino in Rijeka (23. – 26. 10. 2019) und der Kinothek Zlatna vrata in Split (6. – 27. 11. 2019) ins Leben gerufen.