Workshop DigiTelling: Ein Spiel auf den Markt zu bringen

Workshop für Videospiele - DigiTelling auf Animafest 2021 © Animafest

Mi, 09.06.2021 -
Fr, 11.06.2021

Kino Tuškanac

Tuškanac 1
10000 Zagreb

Die Videospielszene in Kroatien und der Region boomt. Gutes Design und Entwicklung gibt es im Überfluss - aber ein Studio auf die Beine zu stellen und ein Spiel auf den Markt zu bringen ist genauso wichtig. In diesem Workshop für ausgewählte Indie-Studios aus Kroatien, Serbien und Slowenien nehmen Brancheninsider die Teilnehmer mit auf eine Tour durch das Finanzierungsumfeld - von Trends und Typen von Einnahmen über das Pitching für private Investoren bis hin zur Beantragung von öffentlichen Fördermitteln für die Videospielentwicklung in Kroatien und der Region.

 
Teilnehmer*innen:

  • Sara Lukanc & Jan Gortnar, Label This / The Gap
  • Jovan Vesić, Moonburnt Studio / COLUMNAE: A Past Under Construction
  • Pavle Goloskoković, Prune Games / Mine VR
  • & ausgewählte kroatische Spieleentwicklungsstudios


Workshopleiter:


Foto des Autors ©Aleksandar Gavrilović Aleksandar Gavrilović ist der CEO von Gamechuck, einem Spielestudio, das mehrere Videospiele entwickelt hat, das neueste davon ist Speed Limit, das erste kroatische Spiel, das eine physische Veröffentlichung auf Switch und PS4 hat. Ihre vorherigen Spiele wurden von Humble Bundle veröffentlicht und sie arbeiten derzeit an Trip the Ark Fantastic, dem ersten kroatischen Spiel, das vom Creative Europe Fonds für die Entwicklung von Videospielen ausgewählt wurde. Mit über 15 Vollzeitmitarbeitern und mit einer 90% positiven Bewertung auf Steam für Speed Limit, ist Gamechuck eines der erfolgreichsten aufstrebenden Spieleentwicklungsstudios in Kroatien.


Foto des Autors © Hrvoje Mitić Hrvoje Mitić ist einer der Direktoren bei Games Co. London, einer britischen Beratungsfirma, die Indie-Entwickler bei der erfolg-
reichen Finanzierung, Produktion und Veröffentlichung ihrer Titel unterstützt. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Scouting und Geschäftsentwicklung und hat Entwicklern in den letzten fünf Jahren geholfen, Millionen an Investitionen, Finanzierungen, Veröffentlichungen, Abonnements und anderen Deals zu sichern.

Er ist ausführender Produzent und Berater bei mehreren kommenden Indie-Spielen wie Light&Dark, Replaced, Worldless, Luna Abyss, Once Upon a Time in Roswell, etc.


DigiTelling ist das erste regionale Mentoring-Programm für innovative Indie-Videospiele, organisiert vom Goethe-Institut Kroatien und dem Institut français de Croatie in Kooperation mit der Initiative Edu4Games und im Rahmen des Deutsch-Französischen Kulturfonds. Das Projekt findet in den Jahren 2020 und 2021 unter der kuratorischen Leitung von Srđan Laterza statt. Der Deutsch-Französische Kulturfonds wurde 2003 anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Elysée-Vertrages ins Leben gerufen; er fördert und unterstützt Initiativen der kulturellen Zusammenarbeit, die von den beiden diplomatischen Netzwerken Frankreichs und Deutschlands in einem Drittland gemeinsam geleitet werden.
 

Zurück