1:0 für Deutsch
Wettbewerb

1:0 für Deutsch_Fussball

Unser Wettbewerb richtet sich an Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren, die sich für Fußball und Deutsch interessieren. Unser Projekt „1:0 für Deutsch“ kombiniert Fußball und Deutsch und setzt auf spielerisches, fachübergreifendes Lernen. Und würdet ihr gerne ein Fußballwochenende in Berlin mit Besuch eines Spiels von Hertha BSC gewinnen?

Vorschaubild Herta 1:0 für Deutsch Wettbewerb
Goethe-Institut Budapest

Fußball bietet ideale Möglichkeiten, für Deutschland, seine Sprache und Kultur, zu werben. Die Bundesliga ist weltweit populär und ein wichtiger Werbeträger. Fußball erreicht nicht nur die Eliten. Fußball begeistert viele, auch solche, die sich normalerweise weniger für fremde Sprachen und Kulturen interessieren. Die Begeisterung für Fußball und Deutschland kann auch dem Schulfach Deutsch neuen Auftrieb geben und neue Zielgruppen erschließen.

Die Ausschreibung des Wettbewerbs „1:0 für Deutsch“ erfolgt über den Schul-Verteiler des Goethe-Instituts sowie den Sportschul- und Vereins-Verteiler des Fußballverbands. Außerdem wird der Wettbewerb auf den Internetseiten der Partner angekündigt.
 

SCHRITT 1 – STELLT EIN TEAM ZUSAMMEN

Das Team

Bewerben können sich sechsköpfige Teams bestehend aus Schülerinnen und Schülern im Alter von 11 bis 13 Jahren in folgenden Kategorien:

Kategorie I: Teams bestehend aus 6 Jungen zwischen 11-13 Jahren (Geburtsdatum: 01.09.2008 und jünger)

Kategorie II: Teams bestehend aus 6 Mädchen zwischen 11-13 Jahren (Geburtsdatum: 01.09.2008 und jünger)

Die einzelnen Teammitglieder sollten Spaß am Fußball und/oder Deutsch haben.

SCHRITT 2 – MELDET EUCH BIS ZUM 26.09.2021 AN:

Voraussetzung in diesem Jahr ist, dass jede Teilnehmergruppe sich mit einem kleinen (max. 3 Min.) Video bewirbt. Das Video hat das Thema „Deutschland, Ungarn und Fußball“. Gerne könnt ihr das Video fantasiereich gestalten und z.B. auch auf die aktuelle Pandemie mit ihren Folgen Bezug nehmen. Alle sechs Kinder sollten in dem Video mitmachen (evtl. kann man auch sechs individuelle Videos aneinander schneiden).

WICHTIG: Bitte beachtet beim Drehen strikt die aktuellen Verhaltens- und Hygieneregeln zu Covid-19 in Ungarn.

Bitte füllt das Anmeldeformular aus und gebt dort einen Link zu eurem Video auf einer Datenablage (z.B. WeTransfer) an.

Insgesamt können am Wettbewerb maximal 24 Teams teilnehmen. Eine Jury wählt die Teams mit den besten Videos aus. Bewertet werden Inhalt, Kreativität und Umsetzung.

ANMELDUNG (erst ab Ende August möglich)

Ausführliche Teilnahmebedingungen

SCHRITT 3 – FINALE

Die besten 24 Teams werden zum nationalen Finale Mitte Oktober in Žilina (wird angekündigt) eingeladen. Beim Finale treten die Teams im Fußball gegeneinander an und können zugleich spielerisch ihre Deutschkenntnisse in verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen. Unterstützt werden die Kinder dabei von der Jugendmannschaft von Hertha BSC und weiteren Kindern aus Deutschland, die eigens dafür anreisen.
Für alle Disziplinen und auch für euer eingesendetes Video gibt es am Ende Punkte. Die Teams, die in ihrer Kategorie die meisten Punkte erzielen konnte, gewinnen den Hauptpreis: eine Fahrt nach Berlin zu Hertha BSC!

SCHRITT 4 – HAUPTPREIS – EUROPAFINALE IN BERLIN

Die besten Teams in der jeweiligen Kategorie gewinnen eine dreitägige Reise nach Berlin  im Herbst 2021, wo sie wieder mit den deutschen Kindern und den Gewinnerteams aus Polen, Tschechien, der Slowakei und Litauen zusammentreffen. Höhepunkt der Fahrt ist ein gemeinsames Training mit Hertha BSC und der Besuch eines Bundesliga-Heimspiels von Hertha BSC. Die Schüler*innen und ihre Lehrkräfte können sich aber auch auf Sightseeing und vieles mehr freuen.

Macht mit! Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
 

JETZT BEWERBEN

Wer?

Teams bestehend aus 6 Jungen 11-13 Jahren

Teams bestehend aus 6 Mädchen 11-13 Jahren

Wie?
Dreht ein max. 3 minütiges Video zum Thema „Deutschland, Ungarn und Fußball“ und bewerbt euch mit ihrem Team bis zum 26.09.2021 über das Online-Formular bewerben.
Umsetzung
Zur Umsetzung schließen sich Partner zusammen und bringen ihr Netzwerk und Know-how in das gemeinsame Projekt ein:

a) das Goethe-Institut
b) die Deutsch-Tschechische Fußballschule

Alle drei Partner sind auf ihrem Gebiet führend, sie bringen das methodische Know-how (Sprache / Fußball) und weitreichende Verteiler ein.

Die Schirmherrschaft übernimmt die Deutsche Botschaft Budapest.

Zielgruppe
Schüler können sich landesweit an ihrer Schule zu Teams zusammenschließen. Jedes Team umfasst 6 Schüler/Schülerinnen. Die Betreuer des Teams sind der/die Sport- und Deutschlehrer/in.
Angesprochen sind die 5. Klasse / 6. Klasse / 7. Klasse aller Schulen. Es gibt feste Stichtage für die Bewerber (z.B. jünger als 1.9.2008).