Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Es Cendol© Fotografin: Aisyah, Bekasi

Es Cendol

Aisyah - @aisyahdiyo, Bekasi

Zurück zu „Indonesian Culinary Photography"

Es cendol stammt aus Sunda und wird aus Hunkwe-Mehl oder Reismehl hergestellt. Cendol ist grün; die Farbe wird aus natürlichen Farbstoffen gewonnen. Ich verwende hausgemachte Pandanus-Paste (Pandan-Blätter und Suji-Blätter werden gemischt, dann abgezogen und das Sediment wird zum Färben und für das natürliche Aroma verwendet). Um die Spätzle-Form des Cendol herzustellen, muss die Mischung in einer Cendol-Form gefiltert werden. Cendol muss mit brauner Zuckersauce und Jackfruchtstücken serviert werden, um Geschmack und Aroma zu verstärken; danach muss es in eine dicke gekochte Kokosnussmilchsauce gegeben werden. Indonesien ist in der Tat reich an kulinarischen Spezialitäten. Diese verschiedenen Köstlichkeiten sollten auf jeden Fall bewahrt werden.
 
Ein kurzer Blick auf das Rezept:
ES CENDOL
Quelle: Hestihakim
Gekocht von: Diyo Kitchen
Zutaten für Cendol:
1 Packung nutrijell plain
4 EL Reismehl
2 EL Kristallzucker
1/4 TL Salz
450 air pandan suji (15 Suji-Blätter + 3 Pandanus-Blätter)

Zubereitung:
1. Abgekochtes Wasser mit Eiswürfeln in einem Behälter bereitstellen, in den später das Cendol gefüllt wird. Beiseite legen.
2. Alle Zutaten gründlich vermischen, kochen bis es platzt, in die Cendol-Form geben und auf Wasserbehälter legen. Abkühlen lassen.
 
Zutaten für die Gelatine:
1 Packung rote Gelatine
500 ml Wasser
3 TL Kristallzucker
Alle Zutaten gründlich mischen und dann aufkochen. Abkühlen lassen.
 
Zutaten für den Zuckersirup:
400 gr roter Zucker
250 ml Wasser
2 Pandanus-Blätter
 
Zubereitung:
Aufkochen lassen, Hitze reduzieren, kochen lassen bis der Sirup dickflüssig wird. Filtern. Abkühlen lassen.
 
Zutaten für die Kokosmilchsauce:
200 ml fertige flüssige Kokosmilch
200 ml gekochtes Wasser
Eine Prise Salz
1 TL Maisstärke
2 Pandanus-Blätter
Zubereitung:
Alle Zutaten mischen, bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie platzen. Danach ausschalten, abkühlen und beiseite legen.
Ergänzend:
Jackfrucht, gewürfelt.
Abschließend:
1. Die zerbrochenen Eiswürfel in ein Glas oder eine Tasse geben.
Cendol, Gelatine und Jackfrucht hinzufügen.
2. Dann die Kokosnusssauce und den Zuckersirup hinzugeben. Das Cendol kann nun kalt serviert werden.
 
Viel Glück beim Ausprobieren.

Top