Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Pecel Tiwul© Fotografin: Made Ayu Aryani, Solo

Pecel Tiwul

Made Ayu Aryani Sukma Putri - @mde_ayu, Solo

Zurück zu „Indonesian Culinary Photography"

Das letzte Mal, das ich Pecel Tiwul gegessen habe, war als die „Familie“ der @naturallivingid-Community einen Potluckday veranstaltete und der Gastgeber dieses Gericht servierte. Durch die traditionelle Küche wurden wir von Nostalgie getragen. An jenem Tag wurde Pecel Tiwul in einer großen Tasse mit Bananenblättern serviert und bestand aus Tiwul, Gemüse wie Spinat, langen Bohnen, Bohnensprossen und Papayablättern; nicht zu vergessen die Pecel-Gewürze und Beilagen wie Tempeh, Tofu und Karak.

Es gibt viele Arten von Pecel, die oft mit verschiedenen anderen Gerichten kombiniert werden. Pecel wird häufig in Zentral-Java gefunden: Gemüse, das gekocht oder gedünstet und mit Pecel-Gewürzen aus Erdnüssen, Java-Zucker, Chili und Gewürzpüree genossen wird, sorgen für einen süßen, würzigen und ausgeprägten Orangenblatt-Geschmack. Alleine in der Stadt Solo gibt es viele unterschiedliche Pecel-Arten; neben dem berühmten Pecel Solo gibt es auch Pecel Ndeso. Pecel Tiwul ist heutzutage eher selten bei Straßenhändlern oder auf traditionellen Märkten in der Stadt zu finden. Tiwul ist ein Grundnahrungsmittelersatz für Reis, das aus Maniok oder Cassava hergestellt wird. Die Einwohner von Wonosobo, Gunungkidul, Wonogiri, Pacitan und Blitar nehmen diese Art von Lebensmitteln täglich zu sich. Der Kaloriengehalt ist niedriger als bei Reis, doch es reicht aus, um als Reisersatz zu dienen. Als Ersatz für Reis wird Tiwul mit Pecel kombiniert und ergibt so Pecel Tiwul.

Auf diese Weise können traditionelle Gerichte wie Pecel Tiwul in der Vielfalt vereinen, das Wissen der anderen bereichern, und den Zusammenhalt in der Familie und der Gemeinschaft stärken.