Projekte

Kulturprogramm des Goethe-Instituts © Goethe-Institut Jakarta

Kultur erleben

Wir fördern den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Indonesien. Wir initiieren Filmreihen, Ausstellungen, Konzerte, Seminare und Festivals, bei denen es um die gemeinsame künstlerische Produktion, Rezeption und Reflexion geht. 

Projekte

Artistic Lab Hacklab © Eunice Maurice

Nusasonic

Nusasonic ist ein mehrjähriges Projekt, das sich mit experimentellen Sound- und Musikpraktiken in Südostasien befasst und diese mit Soundkulturen in Europa in Austausch bringt.

digital discourses © Goethe-Institut Indonesien

Digital Discourses

Fake News, Black Campaigns, Online-Radikalisierung, Hate Speech, Content-Filter: Es gibt wohl kaum eine Gesellschaft, die nicht mit den negativen Auswirkungen unserer stets vernetzten digitalen Kommunikationssysteme konfrontiert ist.

APIK © Goethe-Institut Indonesien

APIK

APIK, das Trainingsprogramm für Ausstellungsmacher*innen. APIK entwirft ein 1x1 des Ausstellungsmachens.

Science Film Festival 2019

Science Film Festival 2019

2019 findet das Festival vom 7. Oktober bis zum 23. Dezember in über 20 Ländern in Südostasien, Südasien, im Mittlereren Osten, Lateinamerika und Afrika statt.

Foto (Zuschnitt): © Colourbox.de Foto (Zuschnitt): © Colourbox.de

Social Entrepreneurship

Profite erwirtschaften - und dabei gleichzeitig zur Entschärfung sozialer oder ökologischer Probleme beitragen: Längst kein Widerspruch mehr. „Soziales Unternehmertum“ verbindet unternehmerisches Handeln mit gesellschaftlicher Nachhaltigkeit.
 

Ballon Foto (Ausschnitt): © Marco Nagel / Studio Canal

German Cinema 2019

Festivalerfolge, Preisträger und Publikumslieblinge - ein Best-of aktueller deutscher Filme in den Kinos in Jakarta, Bandung, Surabaya, Yogyakarta, Makassar und Denpasar.

Alur Bunyi © Goethe-Institut Indonesien

Alur Bunyi

In der Reihe Alur Bunyi präsentiert und diskutiert das Goethe-Institut zeitgenössische Positionen experimenteller, (nicht nur) elektronischer Musik aus Indonesien und Deutschland. Die diesjährige Ausgabe von Alur Bunyi wird von Harsya Wahono kuratiert.

Cultural Entrepreneurship Hub © Goethe-Institut Indonesien

Cultural Entrepreneurship Hub

Das Cultural Entrepreneurship Hub Solo verbindet künstlerische Praxis mit unternehmerischen Perspektiven, um Kultur und Wirtschaft vor Ort zu stärken.

© Goethe-Institut Indonesien © Goethe-Institut Indonesien

Postcolonial Perspectives from the Global South

Soziologen und Historiker aus Südamerika, Afrika, Südasien und Südostasien beleuchten in einem öffentlichen Forum aus unterschiedlichen philosophischen, kulturellen und historischen Perspektiven heraus Prozesse der „Dekolonisation“.

Ingredients of Rendang © Fotografin: Cindi Adelia Putri Emas

Fotoausstellung „Indonesian Culinary Photography”

Eine Ausstellung im Rahmen des Projekts „Wanderlust Küche“. Die indonesische Küche ist einzigartig in ihrem Abwechslungsreichtum und in ihrer regionalen Vielfalt. 

Logo 5 Inseln / 5 Dörfer © Goethe-Institut

5 Inseln / 5 Dörfer

Das Projekt 5 Inseln / 5 Dörfer nimmt verschiedene Perspektiven auf Peripherie und Distanz, Zeit und Zeitlichkeit durch das Medium des Dokumentarfilms in den Blick. Es ist eine Zusammenarbeit des Goethe-Instituts Indonesien, der HFBK Hamburg (Hochschule für Bildende Künste Hamburg), der Universitas Indonesia und In-Docs, das 2015 initiiert wurde.

Open Data © Wahyu Setyoningsih

Open Data

Daten durchdringen und beeinflussen jede Sphäre der Gesellschaft. Immer mehr staatliche und nichtstaatliche Einrichtungen machen ihre Daten öffentlich zugänglich– und ermöglichen so eine Nutzung durch Akteure aus der Zivilgesellschaft.

© Colourbox.de - gaming projekte http://www.colourbox.de © Colourbox.de

Gaming

Spiele sind zu einem Wirtschaftsgut geworden, die einer weltweit vernetzten Industrie Milliarden-Gewinne ermöglicht. Spiele werden eingesetzt, um Informationen zu vermitteln und das Lernen zu erleichtern.

© Colourbox.de © Colourbox.de

Voices from Indonesia

Diese Online-Anthologie soll einen Einblick in die reiche Welt der Geschichten der indonesischen Inselwelt ermöglichen, indem sie den Leser auf die verschiedenen Inseln, zu den unterschiedlichen ethnischen Gruppen, Sprachen und Religionen, entführt.

IKAT/eCUT © Goethe-Institut Indonesien

IKAT/eCUT

In der Region Südostasien spielen Textilien eine wichtige Rolle. Nicht nur werden in vielen Ländern Textilien hergestellt, sondern es liegt auch ein schneller Verbrauch an Textilien in den kosmopolitischen Städten der Region vor.

Tanzconnexions © Goethe-Institut

Tanzconnexions

Das Dossier Tanzconnexions gibt Einblicke und Informationen zu zeitgenössischen Tanzformen im Asien-Pazifik-Raum und Deutschland.

Learning Unknown © Learning Unknown

Mutual Unknown

Der Name der Ausstellung, Mutual Unknown, wurde vom CuratorsLAB vorgeschlagen, um auszudrücken, dass wir noch umfassend über einander lernen müssen.

Top