Anders Hören
Anders Hören

  • Barock Lounge Barock Lounge Foto: © Mick Sandra

  • Brezel Göring_Barocklounge Brezel Göring-Barocklounge Foto: © Marco Maas

  • Barock Lounge Barock Lounge Foto: © Mick Sandra

  • Barock Lounge Barock Lounge Foto: © Mick Sandra

  • Konzert Mirijam Contzen Konzert Mirijam Contzen Foto: © Robert Arcangel

Über Anders Hören

Mit der Serie Anders Hören begibt sich das Goethe-Institut in Südostasien auf Entdeckungsreise zu neuen Formaten klassische Musik zu rezipieren und zu vermitteln. Immer mehr Musikerinnen und Orchester in Deutschland lassen sich darauf ein Klassik außerhalb des traditionellen Konzertrahmens zu präsentieren und finden neue Formate, um ihr Publikum zu erreichen. Die Zuhörer sind begeistert und nehmen die Angebote auf ganz neuen Wegen mit klassischer Musik in Kontakt zu kommen dankbar an.


Alur Bunyi | Linnéa & Sady mit Jevin Julian

15.08.2017 | 20:00 Uhr
GoetheHaus

Zatua

17.05.2017 | 20:00 Uhr
GoetheHaus
 

Anders Hören mit Ensemble Resonanz und Dea

Februar 2017, Jakarta, Kuala Lumpur, Singapur, Manila, Bangkok, Hanoi

Mit der Konzertreihe urban string präsentiert das Ensemble Resonanz mitten im urbanen Leben der Stadt einen Hotspot von Kammermusik und elektronischer Kunst. Entwickelt im ensembleeigenen resonanzraum St. Pauli im Bunker an der Feldstraße tourt urban string als alternatives Konzertformat nun zum ersten Mal durch Südostasien und begeistert ein neues Publikum für alte und neue Musik. Jede urban string Nacht ist anders. Alle Konzerte der Reihe basieren auf einem ausgewählten live Programm, das Parallelen zieht zwischen Musik aus dem 17. und 18. Jahrhundert und sehr zeitgenössischen Kompositionen. Diese Parallelen bestehen nicht auf dem Papier, aber werden greifbar in den Geschichten, die die Musiker des Ensembles selbst erzählen. Als Gastgeber treten die Musiker in einen Dialog mit dem Publikum und führen in die Stücke selbst ein. Aber das Programm bringt nicht nur alt und neu zusammen, sondern auch klassische und elektronische Musik. Jedes Konzert der urban string Südostasien Tour präsentiert einen lokalen Gast-DJ, der die Geschichte des Abends mitschreibt.

In Jakarta spielt Dea mit dem Ensemble Resonanz und verleiht dem Konzert mit viel 70er Jahre Disco und Psychedelic Rock seinen ganz eigenen Charakter.
 

Zur Veranstaltung

urban string: scanners


Anders Hören mit Elbipolis Barockorchester featuring Brezel Göring (Stereo Total)

Oktober 2016, Jakarta, Singapur, Manila, Yangon, Hanoi

Barock meets Elektro – scheinbar Unvereinbares fand in diesem experimentellen Format zu einer überraschenden Synthese. Das Barockensemble Elbipolis, das sich durch seine Spiellust und brillanten Interpretation innerhalb kürzester Zeit in der Barockszene etablieren konnte, spielte in entspannter Lounge-Atmosphäre Barockes und inspirierte den DJ Brezel Göring von Stereo Total zur unmittelbaren Umsetzung in Elektroklänge. Es entstand ein faszinierender Dialog, der musikalische Strukturen und Rhythmen mal verstärkte und pointierte, mal verfremdete und ironisierte. Ein spontanes Musikerlebnis, das mit einer ganz eigenen Dynamik neue Horizonte eröffnete.

 

Zur Veranstaltung

Konzert - Barock Lounge: Outerspace


Anders Hören mit Violinistin Mirijam Contzen

September 2015, Manila, Kuala Lumpur, Hanoi, Yangon

Augen zu, Ohren auf. Nach diesem Motto lud das Goethe-Institut alle experimentierfreudigen Musikliebhaber im September 2015 zu einem ganz besonderen Hörereignis ein. Die Künstlerin Mirijam Contzen spielte in absoluter Dunkelheit ein Violinenkonzert. Die Musikerin und die Zuhörer waren in absoluter Finsternis gleichermaßen gefordert, denn statt der gewohnten fünf standen ihnen nur noch vier Sinne zur Verfügung. Doch dabei waren die Zuhörer nicht auf sich allein gestellt: Mitglieder der Nichtregierungsorganisation "Resources for the Blind" begleiteten alle Konzertgäste durch den Abend und führten durch die Dunkelheit.

 

Zur Veranstaltung

Konzertreihe - Konzert im Dunkeln


 

Details

Elizabeth Soegiharto
elizabeth.soegiharto@jakarta.goethe.org


 

Top