Swapping-Party
Swap with me, Baby!

Swap with Me Baby!
© Annie Spratt

Kleidertausch - Ungebrauchtes loswerden und Neues finden, ganz ohne Geld

 Einige Städte in Indonesien wie Bandung, Bukit Tinggi, Makassar und Medan sind bekannt für ihre Secondhand-Läden und Märkte. Interessanterweise kommen die meisten Secondhand-Produkte aus Japan, Korea oder anderen Ländern mit vier Jahreszeiten, da die Menschen in diesen Ländern dazu tendieren, ihre Garderobe und ihren Stil den unterschiedlichen Jahreszeiten anzupassen – was wiederum bedeutet, dass das Kaufen von Secondhand-Mode nicht unbedingt bedeutet, dass man sich umweltbewusst verhält, Darling.
 
Was wir allerdings tun könnten, ist unsere eigene Secondhand-Modebewegung ins Leben zu rufen oder regelmässige Swap Parties für Kleidung zu organisieren. Obwohl einige von uns bereits an solchen Parties teilgenommen haben, gibt es unserer Meinung noch nicht genug davon, und die, die schon existieren, sind nicht groβ genug. Deswegen organisieren wir Swap With Me, Baby! als Teil des Rahmenprogramms für IKAT/eCUT. Jeder kann seine gebrauchte Kleidung – die allerdings in einem guten Zustand sein sollte – mitbringen und mit anderen Teilnehmern am Veranstaltungsort tauschen. Als Ersatz für echtes Geld werden wir “Spielgeld” bereitstellen, das während der Veranstaltung als Währung verwendet wird.
 
Wir laden verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Hintergründen und Modestilen dazu ein, bei dieser Swap Party jeweils einen Tisch zu belegen – von einer Familie bekannt für ihre Kreativität über Besitzer eines Secondhand-Ladens bis zu den Designern einer beliebten Modemarke und einer Schule für junge Künstler!
 
Das Interessante an Swap Parties für Kleidung im Vergleich zu Secondhand-Shopping ist, dass wir die Gelegenheit haben, die vorherigen Besitzer der Kleidungsstücke kennenzulernen und sie uns Tipps geben können, wie wir die Kleidung instand halten. Sie können uns auch erzählen, warum sie sich dazu entschlossen haben, sich von bestimmten Kleidungsstücken zu trennen, und uns Ratschläge geben, welcher Modestil am besten zu den jeweiligen Kleidungsstücken passt. Dies sind Vorteile, die wir nicht haben, wenn wir Secondhand-Kleidung in Läden oder auf Märkten kaufen. Und das Beste ist, dass wir eine Verbindung zu einem Menschen aufbauen, der uns vorher noch vollkommen fremd war, und das alles nur wegen einem Kleidungsstück. Ist das nicht einfach wunderbar?
 
Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich zugänglich. Nur diejenigen, die ihre eigene Kleidung mitbringen, können mit anderen Teilnehmern tauschen. Jedes einzelne Kleidungsstück wird geprüft, bevor die Teilnehmer tauschen dürfen. Das “Spielgeld” wird von uns bereitgestellt, und wir ermutigen Teilnehmer dazu, keine Plastiktüten zu verwenden.
 

Zum Projekt IKAT/eCUT
Rahmenprogramm

 

Details

Sprache: Indonesisch
Preis: Freier Eintritt
Zur Teilnahme an der Tauschaktion bitte Kleidungsstücke mitbringen
+62-21-23550208 - 209
Fabian.Fischer@goethe.de

Dia.lo.gue
Jl. Kemang Selatan 99A
Jakarta 12730